Brandnooz-Box Juni 2018

[-Werbung, da Markennennung-]

Es ist wieder ein mal soweit. Ich berichte euch von der neuen Ausgabe der Brandnooz-Box. Die Juni-Box ist nun vor ein paar Tagen bei uns eingetroffen und wir konnten bereits einige Produkte testen. Die Juni-Box steht unter dem Thema „Spritziger Sommerspaß“ und das Thema wäre dann voll getroffen. Warum? Seht selbst…

DSC_4725.JPG

  • Paulaner Zwickl (1,05 €; 400 ml – Launch Februar 2017)
    Hier hat man ein goldgelbes, süffiges Bier in der einzigartigen 0,4 l Glasflasche. Bei der Herstellung wird feinster Hopfen verwendet, um dem naturtrüben Zwickl sein vollmundig-fruchtiges Hopfenaroma zu verleihen.
  • Aquavit Lysholm No. 52 (2,90 €; 4 cl – Launch März 2018)
    Gemacht wie ein Gin besticht der Lysholm No. 52 mit seiner besonderen Zitrusnote und verbindet die Geschmacksnoten von u.a. Kümmel, Orangenschalen, Koriander und Ingwer zu einem unverwechselbaren Geschmack in Drinks. Das Rezept durchlief 52 Versuche, bevor die Hersteller das richtige Aroma fanden, so entstand der Name.
  • Hengstenberg Essig des Jahres „Superfrüchte“ (2,69 €; 500 ml – Launch April 2018)
    Seit 10 Jahren vergibt Hengstenberg das Qualitätssiegel „Unser Essig des Jahres“ an besonders innovative Kreationen. Der Essig des Jahres 2018 ist ein milder Rotweinessig, der mit den Superfrüchten Granatapfel, Acerola und Aronia verfeinert wurde. Wir verwenden allgemein nicht so viel Essig in unserer Küche und haben mittlerweile einen fast lebenslangen Vorrat an Hengstenberg-Essig.
  • Red Bull Organics Bitter Lemon (1,39 €; 250 ml – Launch April 2018)
    Mit den neuen Organics Bitter Lemon by Red Bull ist Erfrischung garantiert. Mit Zutaten aus 100% natürlicher Herkunft überzeugt das Getränk mit einer markant herben Note. Es handelt sich nicht um einen Energy Drink. sondern um ein Bio-Erfrischungsgetränk. Uns war das Bitter Lemon von Red Bull leider zu „bitter“ im Abgang.
  • Red Bull Organics Ginger Ale (1,39 €; 250 ml – Launch April 2018)
    Das neue Ginger Ale by Red Bull überrascht mit einem würzigen Aroma. Das Getränk mit Bernsteinfarbe aus Ingwer und Bergamotte erfrischt auf natürliche Weise und verzichtet auf künstliche Aromen, Farb- und Zusatzstoffe. Es hat uns trotz der Bergamotte im Drink positiv überrascht und sehr gut geschmeckt.
  • Allos Mandel Drink (2,99 €; 1 l – Launch August 2017)
    Durch Agavendicksaft hat dieser Mandeldrink einen süßen Geschmack. Er ist sehr cremig und etwas dickflüssiger als die uns bekannten Marken. Uns persönlich schmeckt die ungesüßte Variante eines großen Herstellers besser. Der Beigeschmack durch den Agavendicksaft gefällt uns nicht.
  • McVitie’s Cracker Crisps (1,49 €; 150 g – Launch Mai 2018)
    Bei McVitie’s wird gebacken und nicht frittiert. Die neuen Cracker aus dem britischen Traditionsgebäckhaus bringen Schwung in den Snackalltag. Die knusprigen Crisps in der leckeren Sorte Sour Cream & Schnittlauch machen die Snackabende erst so richtig perfekt. Ein sehr leckerer leichter Snack am Abend.
  • Sprizzerò Pink Grapefruit (1,39 €; 250 ml – Launch April 2018)
    Italienischer Weißwein trifft bei diesem Mix von Sprizzerò auf Grapefruit und einem Hauch von Hibiskus. Probiert haben wir bisher noch nicht, aber die Dose sieht doch schon mal sehr ansprechend aus. Eine Kombination von Grapefruit und Hibiskus klingt auch sehr lecker.
  • Milka Crunchy Break (1,99 €; 6 x 26 g – Launch Januar 2018)
    Ein Keksriegel mit einem zartschmelzenden Kern, eingetaucht in Milka Alpenmilch Schokolade. Die Riegel sind einzeln verpackt und bieten einen leckeren Keksgenuss im prakischen Taschenformat für unterwegs. Für ab und an ein ganz netter Snack, ich hatte aber nach der Abbildung auf der Verpackung mehr Füllung erwartet.
  • Manner Waffeln Cocos Schnitten (0,79 €; 75 g – Launch ???)
    Die Manner Waffeln Cocos mit Kokosmilchpulver und feinen Kokosraspeln begeistern Kokosfans und Liebhaber der österreichischen Waffelschnitte gleichermaßen. Manner Waffeln sind sowieso total lecker und und luftig in Kombination mit Kokos schmecken sie gleich noch mal so gut, eine super gelungene Kombination.

DSC_4725.JPG

Fazit: Die Box hat einen Warenwert von 18,07 € zzgl. Pfand. Auf den ersten Blick wirkte die Box sehr Getränkelastig – ist sie ja! Aber passt zum Sommer und zum Thema spritziger Sommerspaß. Für den Sommer ist diese Box sehr gut zusammen gestellt. Wir werden den Essig nun bestimmt mal in dem ein oder anderen Salat als Dressing mit anwenden. Die Getränke sind ja überwiegend schon aufgebraucht. Von den Snacks sind auch nur noch ein paar Cracker von McVitie’s über. Auf den zweiten Blick also eine sehr gelungene Box.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Brandnooz-Box abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s