Meine Backbox Mai/Juni 2018

Ende Mai traf die „Meine Backbox“ bei uns ein. Sie erscheint alle zwei Monate.
Die Ausgabe Mai-Juni dreht sich um das Thema Fingerfood süß & herzhaft.
Wenn ihr genaue Infos zu Preisen haben wollt, dann schaut doch auf der Seite von Meine Backbox vorbei. Die Preise richten sich je nach Lauflänge des Abos, welches ihr euch bestellt.

Auf dem Bild seht ihr den Inhalt. Einen Einkaufszettel für restliche Basic-Zutaten hat man vorab schon per E-Mail zuschickt bekommen, damit man direkt loslegen kann.

DSC_4371.JPG

Enthalten waren einige Zutaten (z.B. Strockbrot, Mannerwaffeln), aber auch Backzubehör (Schaumwaffelröllchen) und Deko-Artikel (Fähnchen & Behälter). Insgesamt befanden sich 11 Artikel und 4 Rezepte in der Box.

Mittlerweile habe ich alle Produkte ausprobiert. Hier zeige ich euch mal meine Ergebnisse.

DSC_4413.JPG

Pfeffer-Orangen-Röllchen

Sie waren lecker, jedoch hätte für mich die Creme luftiger sein können. Dies ist eine herzhafte Variante mit Bacon oder Zucchini und einer Creme aus Frischkäse und Orangen-Pfeffer-Mayonnaise.

DSC_4402.JPG

Neapolitaner-Kissen

Wir haben sie im Backofen gebacken, alternativ kann man sie in der Fritteuse machen. Was wahrscheinlich auch besser schmeckt. Wir werden es auf jeden Fall auch noch mal mit der Fritteuse versuchen.

DSC_4420.JPG

herzhafte Brotrosen mit Zucchini

Die Brotrosen sind gefüllt mit Zucchini und einem Honig-Senf. Der Senf gibt den Brotrosen eine tolle Würze. Es wurde die Hälfte der Stockbrotmischung verwendet und die war wirklich sehr fluffig und lecker.

DSC_4419.JPG

Stockbrot mit Schinkenwürfel

Dieses Rezept fand ich in der Box am besten. Die Stockbrote wurden mit Schinkenwürfel zubereitet. Das Stockbrot selbst wurde mit einer Pizzasaucen-Würzmischung aus der Backmischung vom Stockbrot gemischt und mit Schinkenwürfel vermengt. Das Brot ist weich und saftig und hat uns geschmacklich einfach richtig gut überzeugt.

Fazit: Die Box trifft ihr Motto ganz genau. Passend zum Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft haben wir bereits alles durchprobiert, damit wir an Fußballabenden schon genau wissen, was schmeckt und was nicht 😉
Das Stockbrot und die Brotrosen werden wir in gleicher Form erneut zubereiten. Die Blätterteigröllchen werden wir zukünftig mit gekauftem Blätterteig zubereiten (finden wir zu Zeitintensiv und Blätterteig gibt es günstig zu kaufen), außerdem würden wir sie eher süß mit Sahne und frischen Früchten zubereiten. Von den Neapolitaner-Kissen war die Füllung mega lecker. Leider hatte uns der Teig in der Backofen-Variante nicht überzeugen können. Normal sollen sie in der Fritteuse gebacken werden, so werden wir es auch nochmal versuchen.

In der Juli/August Ausgabe hat das Thema Unterwasserwelt und Meerjungfrauen das sagen. Wir sind schon total gespannt was da auf uns wartet. Cupcakes? Cakepops? Vielleicht eine frische Sommertorte? Wir werden es euch zeigen, wenn die Box ausprobiert ist. Wenn ihr das nicht verpassen wollt, dann folgt uns doch auf Instagram, dort zeigen wir direkt den Inhalt. Später folgt dann der Bericht hier auf dem Blog, wenn es ausprobiert wurde.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Backen, Herzhaftes Backen, Sonderbox abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Meine Backbox Mai/Juni 2018

  1. Martin testet... schreibt:

    Wo wohnst du…ich komm gleich, last mir was über…..

    Liken

  2. kunterbunt79 schreibt:

    sieht alles echt lecker aus

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s