Brandnooz-Box April 2018

Vor ein paar Tagen traf die Brandnooz-Box April 2018 bei uns ein. Wie in jedem Monat stellen wir euch auch heute wieder die Produkte vor, die in der Box enthalten waren.

dsc_3910.jpg

  • Brandt Müslis (je 1,49 €; 105 g – Launch Mai 2017)
    Kennen wir jetzt schon mehr als genug und wirklich neu sind sie auch nicht. Sie schmecken okay, sind aber auch nichts wirklich besonderes.
  • McVitie’s Oat Crunch Milk Chocolate (1,79 €; 225 g – Launch Januar 2018)
    Es sind britische Kekse. Sie sind mit Schokolade überzogen und haben durch Haferflocken und Weizenvollkornmehl besonderen Crunch.
  • Carpe diem Kurkuma Sparkling White Tea (1,19 €, 0,5 l – Launch April 2017)
    Wir haben diesen Tee bereits durch die Degustabox probieren können. Er schmeckt uns leider überhaupt nicht.
  • BeautySweeties Süße Kronen (1,99 €; 125 g – Launch ???)
    Andere Produkte dieser Marke haben wir bereits kennengelernt und fanden sie ganz lecker. Sie sind vegan, lakose- und glutenfrei. Auch diese Sorte wird bestimmt gut schmecken. Die Fruchtgummi haben vier Geschmacksrichtungen.
  • Vilsa naturelle (0,49 €; 1 l – Launch März 2018)
    Durch eine ausreichende Mineralisierung soll es hervorragend schmecken. Wir kamen noch nicht dazu es zu probieren.
  • Harry Sandwich Kings (1,49 €; 500 g – Launch März 2018)
    Egal ob als Sandwich, gegrillt oder überbacken – die saftigen Sandwich Kings erweisen sich als wahre Kombinantionsgenies. Wir haben sie als Sandwich unterwegs genossen und uns haben sie wirklich sehr gut geschmeckt.
  • Merci Tafelschokolade Praline Creme (1,49 €; 4 x 27 g – Launch Januar 2018)
    Die Sorte Praline Creme schmeckt schon in der kleinen Form sehr gut. So wundert es kaum, dass es sie nun auch als Tafel gibt und auch hier geschmacklich überzeugt. Man muss allerdings sehr süß mögen, denn das ist die Sorte nun mal 😉
  • Kölln Müsli Knusper Schoko-Orange (2,99 €; 500 g – Launch Januar 2018)
    Dies ist die Sorte des Jahres. Mit Kakao verfeinerte Hafer-Vollkornflocken treffen auf dunkle Schokolade und fruchtige Orange. Die Packung ist schon fast leer, zeigt euch also, dass uns die Sorte schmeckt.
  • Wundersauce & Lipton Tee (Alkoholersatz; Warenwert zusammen ca. 3,40 €)
    Die Wundersauce durften wir bereits aus anderen Boxen probieren. Sie schmeckt okay, allerdings würden wir uns sie uns so nicht nach kaufen.
    Der Lipton Tee Beauty Booster klingt von der Zusammenstellung sehr lecker. Wir werden ihn wohl bald mal probieren.

DSC_3910.JPG

Fazit: Die Box hat einen Warenwert von 17,81 € zzgl. Pfand. Wir finden die Box endlich mal wieder gelungener. Es sind endlich mal mehr Produkte enthalten, die es erst seit 2018 auf dem Markt gibt. Auf die Brandt Müslis hätten wir sehr gut verzichten können. Hingegen haben wir uns über das Sandwich, das Kölln Müsli, die Kekse und die Merci sehr gefreut. Allerdings haben uns die Alkoholersatzprodukte jetzt nicht so umgehauen, so dass wir beschlossen haben, die Box zukünftig wieder mit Alkohol zu erhalten. Das kann man monatlich ändern, wie man möchte. Mal schauen, was in den kommenden Monaten dann so in den Boxen ist. Schlussendlich hat uns die Box im Vergleich zu den Vormonaten aber gefallen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Brandnooz-Box abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Brandnooz-Box April 2018

  1. kunterbunt79 schreibt:

    reizt mich irgendwie nicht so

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s