4. Woche mit Kleinkind-Zwillingen

Was mich schon wieder etwas nervt… Im September habe ich meine Blogposts wieder gut geschafft, es kamen auch paar andere als die üblichen. Jetzt im Oktober herrscht schon wieder privater Stress (Viktorias OP, Erkältung und der übliche Wahnsinn mit Zwillingen). Mich ärgert es etwas, denn der Blog ist doch auch mein „Baby“. Mal gucken, ich denke demnächst geht es wieder voll weiter 😊

Sonntag: Das Grillen musste nachts nicht groß verarbeitet werden. Zwei Mal musste ich nur runter dem Schnuller suchen. Finn hat mittlerweile 5 Stück im Bett liegen, findet nachts aber keinen davon. Naja es wird auch wieder besser. Dafür durfte ich dann heute auch bis 6:20 Uhr schlafen 😂😂😂 Am ich noch ein wenig Wäsche gemacht und Muffins für die Kinder gebacken. Am Nachmittag kam die Patentante von Finn mit ihrem Mann und der Stieftochter vorbei. Sie wollten von meinem Mann eigentlich nur eine Säge abholen, blieben aber ein Weilchen, was wir sehr schön fanden 😊

Montag: Diese Woche steht ziemlich wenig an. Es muss ja auch mal ruhiger zu gehen. Am Vormittag habe ich neben Kinder bespaßen ein wenig was im Haushalt gemacht, wobei beide momentan wieder sehr anhänglich sind und sich so die Arbeit in Grenzen hielt. Am Nachmittag haben wir das richtig schöne Wetter im Garten genossen. Da gibt es soviele Grashalme, Blätter und Steine zu entdecken. Jeder einzelne wird mit Augen, Händen und Mund begutachtet 🙈😂😂😂

Dienstag: Eigentlich waren wir vormittags verabredet. Aber letzte Woche war von der Freundin die Tochter krank und diese Woche hat es sie voll erwischt. Aller guten Dinge sind drei und wir hoffen, dass es dann in der kommenden Woche klappt 😅 so blieben wir Zuhause. So konnte ich vormittags auch nochmal bisschen im Haushalt machen. Eine Ladung Wäsche habe ich gewaschen und aufgehangen bekommen, außerdem habe ich das komplette Erdgeschoss gesaugt. Da der Tag extrem früh begonnen hat, wurde von den Zwillingen um 9 Uhr schon ein Schläfchen eingelegt. Jetzt hatten wir fast 2 Wochen Zeit nur noch einen Mittagsschlaf – heute waren es dann wieder zwei. Am Nachmittag sind wir nach dem zweiten Schlaf auch wieder in den Garten gegangen. Das herrliche Wetter muss ausgenutzt werden. Die letzten Sonnentage des Jahres mit knappen 20 Grad 😍❤️ einfach toll.

So die restliche Woche verlief im Chaos. Alle möglichen Verabredungen wurden gekänzelt, weil immer entweder Mutter oder Kind krank waren. Freitag waren wir noch kurz im Ikea. Aber ansonsten ist nicht viel geschehen. Wir haben noch die restlichen Sonnenstrahlen ausgenutzt und waren viel im Garten. Ich hoffe, dass ich euch kommende Woche wieder wie gewohnt berichten kann und nicht so zusammen gefasst. Aber hat irgendwie diese Woche nicht so geklappt. 

Wünsche euch ein schönes Restwochenende ihr Lieben ♥ 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Familie abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu 4. Woche mit Kleinkind-Zwillingen

  1. AnDi schreibt:

    Viel los bei Euch! Uns geht es im Moment ganz genau so…
    Aber es wird auch irgendwann wieder ruhiger und man findet wieder mehr Zeit für den Blog!
    LG
    AnDi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s