46. Woche mit Zwillingen 

Samstag: Wir starten mal wieder um 5 Uhr in den Tag. Momentan ist das wohl eine beliebte Zeit, kommt ja leider öfter vor. Ach ja so haben wir mehr vom Tag 🤣😉 Vormittags wurde etwas Haushalt erledigt, gegen Mittag ist der Papa dann zur Arbeit und wir sind kurz in den Lidl um noch ein paar Sachen aus dem Angebot zu kaufen. Unser Schlafryrhmus den brauch ich nicht erwähnen, denn den gibt es aktuell nicht 🙈 Von 2,5 Stunden bis 5 Stunden wach sein, ist immer mal wieder alles dabei 😥 zumindest auf den 3-Stunden-Abstand beim Essen kann ich mich verlassen. Um 18 Uhr fing es für die Zwerge ins Bett und ich bin um 21 Uhr ebenfalls schon schlafen gegangen. 

Sonntag: Der Tag begann um halb sechs. Wir starteten irgendwie mit schlechter Laune, die Nacht war auch nicht sonderlich gut. Viel Schlaf hatten weder Finn noch ich. Nur Viktoria ließ sich nachts von niemandem stören und hatte beste Laune. Nachmittags kam dann Finns Patentante vorbei. Zusammen mit ihrem Mann und Stieftochter verbrachten die Zwerge und ich Zeit im Garten. Der Papa war mal wieder arbeiten. Zum Glück sind die Zeiten des Schichtrhythmus gezählt. Ab 18.08 hat er nochmal Resturlaub und ab 01.09 geht’s ja dann im neuen Job los. Finn am Abend ins Bett zu bekommen, ist echt schwierig. Bzw eigentlich allgemein, nicht nur am Abend. Heute schlief er jedes Mal nur in meinem Arm ein. Dort musste er auch gut 5-10 Minuten schlafen, bis er richtig tief schlief. Wenn ich ihn vorher hinlegte, schrie er direkt wieder. Heute hat Viktoria immer zeitgleich geschlafen, da geht es noch. Hoffentlich bleibt das auch so. Denn ich kann schlecht solange ihn in Schlaf begleiten, wenn Viktoria zb noch alleine unten ist. War bisher ja auch nie ein Problem 😥 Hoffentlich ändert sich das schnell wieder. Ich habe entdeckt, dass meine Haare etwas verblassen 😨 also noch nicht grau, aber auch keine richtige Farbkraft mehr 🙁 Nun überlege ich über kurz oder lang mal wieder meine Haare zu färben 🙈🤔🤔 naja mal abwarten… 

Montag: Wir begannen den Tag mit ausgiebigen spielen. Auch Montag hatten wir bei Finn wieder Probleme mit dem tagsüber schlafen obwohl er müde war. Gegen 11 Uhr ging es dann zum Babyfitness. Am Nachmittag hab ich noch den Wocheneinkauf erledigt. Danach haben wir noch etwas Zeit im Garten verbracht, bevor die Zwillinge ins Bett verschwunden sind. 

Dienstag: Nachdem die erste Runde am Vormittag geschlafen wurde, sind wir zu einer Freundin gefahren und haben dort nette zwei Stunden verbracht. Am Nachmittag haben wir dann viel mit dem Papa gespielt. 

Mittwoch: Ich durfte mal bis 6:15 Uhr schlafen 😂 für mich schon Luxus. Danach kam ein Paketlieferant nach dem anderen… DHL, DPD, Hermes und GLS alle waren da😂😂 Geschenke für den Geburtstag der Zwillinge, Deko ebenfalls für den Geburtstag. Dann hat der Papa noch Schaffkleider bekommen. Also viel los gewesen. Mittags haben wir uns mal Pizza gegönnt (in der Pizzeria bestellt) muss auch mal sein. Nachmittags ging es dann zur Krankengymnastik. Wir dürfen nun 6 Wochen pausieren. Also bis zum Geburtstag. Dann sollte Viktoria stehen können. Wenn sie dann stehen kann, brauchen wir nicht hin. Falls nicht, müssen wir nochmal Krankengymnastik machen. Danach sind wir noch fast 2 Stunden in den Garten gegangen. 

Donnerstag: Es regnete schon den ganzen Tag. Wir sind im Haus geblieben. Die Kinder haben mit neuen Autos gespielt und auch mit ein paar anderen Sachen. Am Nachmittag als es etwas trockener war, haben wir einen Abstecher in den Garten gemacht. Momentan ist das Schlafen mit Finn immer noch recht schwer. Abends hat es fast eine Stunde gedauert bis er eingeschlafen ist. Ich weiß nicht genau,  was er hat. Aber er quält sich richtig beim Einschlafen und das tut mir so leid.

Freitag: Vormittags bekamen wir Besuch von einer guten Freundin und ihrer Tochter. Wir treffen uns aktuell fast wöchentlich mit den Kindern. Die Zwerge spielen die meiste Zeit recht eigenständig, wir können einen Kaffee trinken und dabei wunderbar quatschen. Auch heute quälte Finn sich mit schlafen, wir vermuten, dass vielleicht das nächste Zähnchen dahinter steckt. Hoffentlich hat er bald wieder Ruhe. Viktoria ist so anhänglich. Das ist anstrengend aber gleichzeitig auch so schön 😍😍😍 sie kommt angekrabbelt und will auf den Schoß klettern, so toll. Aber ich darf auch kein Meter entfernt sein, bzw. ein Meter geht noch, mehr aber nicht. 

Und wieder ist Samstag. Unsere Nächte sind schrecklich… Ich brauche mal wieder eine ordentliche Portion Schlaf! Irgendwann… Irgendwann darf ich mal wieder durch schlafen und bis dahin werde ich durchhalten 😉 euch ein schönes Wochenende! 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Familie abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu 46. Woche mit Zwillingen 

  1. AnDi schreibt:

    Ist schon echt stressig mit zwei so kleinen Kindern. Pass gut auf Dich auf!

    LG
    AnDi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s