Brandnooz-Box Juni 2017

Die Brandnooz-Box Juni traf bei uns leider einen Tag später als erwartet ein, so dass wir uns länger gedulden mussten. Aber DHL braucht bei uns in letzter Zeit eh öfter länger 😦
Naja ärgerlich aber man kann es nicht ändern.

Auf jeden Fall zeige ich euch nun, welche Produkte es bei Brandnooz in diesem Monat in die Box geschafft haben. Genauere Infos zu dem Abo findet ihr direkt bei Brandnooz. So nun aber los zu den Produkten.DSC_0374

  • Kinder Em-eukal „Honigdrops“ (1,59 €; 75g – Launch März 2017):
    Weiche Drops mit dem Geschmack von Honig und Maracuja. Sie sind erst seit März 2017 auf dem Markt. Momentan sind wir nicht erkältet, aber die nächste Erkältung kommt bestimmt. DSC_0380
  • Valensina Vitamin-Frühstück (1,69 €; 1 l – Launch März 2017):
    Auch dieser Saft von Valensina ist erst seit März diesen Jahres erhältlich. Es ist ein roter Multi-Vitamin. Wir mögen Valensina sehr gerne und haben uns über diesen Saft gefreut. DSC_0379
  • Mutabor Mach Wach „Einfach Apfel“ (0,99 €; 0,5 l – Launch Mai 2017):
    In dieser 0,5 l-Dose ist eine Kombination aus einem Durstlöscher und einem Energydrink. Die Dose hat einen modernen Retrolool. Der Energydrink soll mit dem Apfelgeschmack nicht zu süß, dafür aber erfrischend fruchtig sein. Bisher konnten mich nur die 28-Black-Energydrinks überzeugen, daher bin ich gespannt, wie dieser ist. Allerdings finde ich eine 0,5 l-Dose ein wenig groß.DSC_0378
  • Chupa Chups Kaubonbon (1,29 €; 120 g – Launch Mai 2017):
    Chupa Chups kennt ja jeder als bunten Lutscher. Seit Mai diesen Jahres gibt es die neuen soften Kaubonbons mit Orangen-, Zitronen- und Erdbeergeschmack. Sie bestehen aus 6% Fruchtsaft und haben 30% weniger Zucker als andere Kaubonbons. Ein sehr cooles Produkt über das ich mich gefreut habe.DSC_0376
  • Leibniz Special Edition „Red Salsa“ (1,49 €; 175 g – Launch April 2017):
    Die neue Special Edition „Red Salsa“ von Leibniz befand sich auch in der Brandnooz-Box. Die süß-scharfe Kombination soll für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis sorgen. Ich bin schon sehr gespannt, wie diese Kekse schmecken.DSC_0381
  • Mumm & Co „Alkoholfrei“ (Ersatzprodukt für 2 Produkte mit Alkohol; 4,99 €):
    Ich erhalte ja seit einiger Zeit meine Brandnooz-Box ohne alkoholische Produkte. Als Ersatz für ein Veltins und einen Wein habe ich diesen alkoholfreien Sekt bekommen. Ein weiterer Sekt (egal ob mit oder ohne Alkohol) für die nächste Feier 😀DSC_0373
  • Loacker „Napolitaner“ (0,79 €; 45 g):
    Loacker kennt mittlerweile eigentlich jeder, der Brandnooz schon länger verfolgt. Napolitaner kennt man ja auch – also eine super Kombination. Die Produkte von Loacker sind einfach köstlich.DSC_0371
  • Kölln Müsli-Riegel „Schoko-Banane“ (1,59 €; 4 x 25 g – Launch April 2017):
    Man hatte eine von zwei Sorten in der Brandnooz-Box (entweder Hafer-Schoko oder Schoko-Banane). Wie ihr auf dem Bild seht, haben wir Schoko-Banane bekommen. Es ist ein perfekter Snack für Unterwegs. Was auch super ist, dass auch dieses Produkt recht neu ist. DSC_0375
  • Mentos Say Hello „Mint“ (0,70 €; 38 g – Launch Juli 2017):
    Jedes der 34 Dragees zeigt eine individuelle Idee, um mit Freunden oder Fremden ins Gespräch zu kommen. Zusammen ein Selfie machen, dem anderen ein Getränk ausgeben und noch viele weitere Ideen sind auf den frischen Kaubonbons abgebildet. Die Idee ist echt klasse.DSC_0372
  • Vöslauer „Zitrone“ (0,79 €; 1 l – Launch Februar 2017):
    Ein neues Erfrischungsgetränk von Vöslauer. Es überzeugt mit prickelnder frische von Wasser und einem leichten Zitronengeschmack. Ich hatte mich auch auf einen Produkttest beworben, aber dort kein Glück gehabt, nun darf ich das Wasser mit Zitronengeschmack dennoch probieren und freue mich darüber. DSC_0377
  • Knorr Grillsaucen der Welt „Moroccan Harissa Sauce“ (2,59 €; 216 ml – Launch März 2017):
    Neben Moroccan Harissa Sauce ist auch noch die Sorte „Mexican Chipotle“ ein neues Produkt aus dem Hause Knorr. Moroccan Harissa soll eine leicht scharfe Sauce sein, welche gegrillten Sachen eine orientalische Note gibt.

DSC_0370

Fazit: Die Juni-Ausgabe von Brandnooz hat einen Warenwert von 18,50 € zzgl. Pfand. Was ich richtig super finde ist, dass die Produkte (bis auf Loacker) alles neue Produkte aus diesem Jahr sind. Ich kannte auch nur die Müsli-Riegel von Kölln schon. Alle anderen Produkte passen zum Namen Brandnooz und sind (brand-) neu auf dem Markt. Die Box enthält eine solide Zusammenstellung und passt super in den Sommer. Loacker, Mentos und Kölln Müsli-Riegel sind super für Unterwegs im Sommer. Getränke sind im Sommer sowieso wichtig 😀 und auch Grillsaucen sind ein klares muss. Als Highlight gab es dann auch noch süß-scharfe Kekse, wo der Gaumen auf eine Geschmacksprobe gestellt wird. Wie gesagt, wir finden die Zusammenstellung solide und es ist auch diesmal eigentlich wieder für jeden etwas dabei. 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Brandnooz-Box abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Brandnooz-Box Juni 2017

  1. AnDi schreibt:

    Na, die schreiben es doch schon auf alles drauf mit was sie zu tun haben: DHL: Dauert Halt Länger! 😀 😀 😀

    Valensina Vitamin-Frühstück: Wie ist denn da die Zutatenzusammensetzung? Viel Zucker drin?

    Leibniz Special Edition „Red Salsa“ , die klingen spannend!

    Liebe Grüße
    AnDi

    Gefällt 1 Person

    • Sabrina schreibt:

      Kein zusätzlicher Zucker. Nur natürliche Zutaten und Früchte enthalten nun mal Fruchtzucker. Aber wie gesagt kein hinzugefügter, deshalb durften die Zwillinge auch mal ein winziges schlückchen probieren.

      Die Leibniz Salsa haben wir uns noch nicht „getraut“ zu probieren.
      LG Sabrina

      Gefällt 1 Person

      • AnDi schreibt:

        Oh, das klingt doch mal gut! Wenn wir den Saft mal entdecken, dann probieren wir ihn! 🙂
        Sag uns bitte bescheid wie die Leibnitz-Salsa war! 🙂
        LG
        AnDi

        Gefällt 1 Person

      • Sabrina schreibt:

        Mach ich 😊 mal gucken wann wir uns trauen 😂

        Gefällt 1 Person

      • Sabrina schreibt:

        Also heute haben wir die Leibniz-Salsa-Kekse probiert…
        Im ersten Moment schmeckt es rein nur nach Butterkeks… Und dann will man gerade den zerkauten keks in den Magen befördern, da kommt dann der Salsa Geschmack. Sehr ungewöhnlich und etwas gewöhnungsbedürftig. Aber wenn man Salsa mag, ist es einen Versuch wert 😉 finde die Kombination echt interessant.

        Gefällt 1 Person

      • AnDi schreibt:

        Oh, das ist ja lieb, dass Du daran gedacht hast und zu schreiben wie die Teile schmecken!
        Okay, wenn sie uns mal im Laden entgegenspringen nehmen wir sie mit und testen sie auch.
        LG
        AnDi

        Gefällt 1 Person

      • Sabrina schreibt:

        Klar 😊 wenn mein Gehirn mal an was denkt, gebe ich die Info weiter. Wobei ich in letzter Zeit echt vergesslich geworden bin 😂
        LG und viel Erfolg auf der Keksjagd 🤣😉

        Gefällt 1 Person

  2. engelundteufel schreibt:

    Da war ja wirklich mal alles brandneu 😀 Viel Spaß beim Verkosten 😀
    Schnurrer Engel und Teufel

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s