36. Woche mit Zwillingen 

Vorab… Sorry. Momentan kommen nur die Wochenberichte… Ich will viel mehr bloggen, aber tagsüber schmeiße ich in den Powernaps von 25 bis maximal 40 Minuten den Haushalt. Ansonsten ist das Wetter gerade einfach so genial, dass wir jede freie Minute draußen verbringen. 

Ich hab noch einen Bericht über die Degusta-Box sowie die Brandnoozbox Mai ausstehend. Sie kommen auch definitiv noch! Es gibt in den nächsten Wochen bestimmt mal ein paar Abende auf der Terrasse, wo sich ein Bericht mehr tippen lässt. 

So nun aber mal zum Wochenrückblick 😂

Samstag: 28 Grad – Sonne – total tolles Wetter. Die Kinder und ich haben den Tag bis fast 16 Uhr im Schatten unseres Apfelbaumes verbracht. Der Papa musste leider um 14 Uhr los zur Arbeit. Abends um 17:45 Uhr kam dann meine Mama bei uns an. Da sie gute 570km weit entfernt wohnt, kommt sie alle 8-10 Wochen für 4-7 Tage. Um 18 Uhr landeten die Kinder wieder im Bett. Ich habe dann mit meiner Mama noch eine Kleinigkeit gegessen und wir haben gequatscht bis ich dann ins Bett bin.

Sonntag: Auch wieder tolles Wetter. Allerdings wurden es im Laufe des Tages 34 Grad, sodass wir mit den Kindern nur Vormittags draußen waren, weil es einfach zu drückend wurde. Gegen 15 Uhr kam dann die Patentante von Finn mit ihrem Mann vorbei. Nach einem Powernap der Kinder haben wir ein Tablet mit Wasser gefüllt und die Kinder durften sich etwas abkühlen. An diesem Tag ging es um 18:15 Uhr ins Bett. Bis dahin wurde viel gespielt mit Oma und Patentante – wozu hat man nämlich Besucher 😉

Montag: Die Nacht endete leider schon um 5:30 Uhr 😴😥 Nach einem Frühstück hat meine Mama auf Finn und Viktoria aufgepasst. Ich bin in den Lidl gefahren und habe dort Krabbelschuhe gekauft 💪 danach habe ich noch den Wocheneinkauf erledigt. Mein Mann hat bis 12 Uhr geschlafen, weil er abends zur Nachtschicht musste. Wir waren Vormittags nach dem Einkauf noch kurz draußen, aber schon um 10:45 Uhr war es so drückend, dass wir rein sind. Eigentlich hätte um 11:15 Uhr Babyfitness auf dem Plan gestanden, da ich die Kinder aber nicht bei der Hitze ins Auto stecken wollte, und Finn sowieso um 11 Uhr sein Schläfchen begonnen hat, ließen wir es ausfallen. Am Nachmittag wurde wieder mit Wasser gespielt. Das Beste, was man bei dem Wetter tun kann! Heute haben wir auf das Tablet zum Wasser Eiswürfel gegeben, die ich zuvor mit etwas Lebensmittelfarbe eingefärbt habe. Eine tolle Abkühlung und das Greifen wurde dabei auch noch geübt. 

Es ging an diesem Abend schon um 17:50 Uhr für die Zwillinge ins Bett. Die Hitze macht die Zwei fertig….

Dienstag: Zum Frühstück gab es Waffeln. Danach haben wir Zeit im Garten verbracht, aber sind zur Mittagszeit einige Stunden im Haus geblieben. Es ist aber herrliches Wetter, sodass wir soviel wie möglich draußen sind.

Mittwoch: Finn ist nachts immer noch recht unruhig. Die erste Hälfte (18-01 Uhr)  schläft er super. Dann trinkt er eine Flasche, danach wird er im 1-2 Stunden wach, weil er den Schnuller verliert 😥 Viktoria schläft Nacht für Nacht durch… Wenigstens eine 😉 Ich vermute Finn wird immer noch vom Zahn gequält. Seit Mittwoch kommt Viktoria auch langsam vorwärts 👏 sie möchte Finn einfach hinterher. Also wird es wohl bald keine ruhige Minute mehr geben 😉 Mittags stand wieder Krankengymnastik auf dem Plan. Danach gab es Mittagessen. Finn isst zur Zeit auch nicht so gut. – Vermutlich ebenfalls wegen dem Zahn. Nachmittags haben wir uns ein schattiges Plätzchen gesucht und die Zwillinge haben 4 Stunden ohne Schlaf durchgehalten. Normal schlafen sie alle 3 Stunden ca. 20 Minuten. So sind sie am Mittwoch um 17:55 Uhr tot müde ins Bett gefallen. 

Donnerstag: Der Tag begann auch wieder sehr früh. Der letzte morgen mit meiner Mama. Sie fuhr nämlich gegen kurz nach neun wieder heim 😞 wir vermissen sie jetzt schon, aber Ende Juli / Anfang August kommt sie nochmal für eine Woche 😍 Der Papa hat die Oma zum Bahnhof gefahren und danach dann zur Tierklinik, dort wurde nämlich eine schwarz weiße Katze abgegeben und unsere eine (Tara) ist schon seit einer Woche verschwunden 😭 leider war es nicht Tara die dort abgegeben wurde… So langsam schwindet unsere Hoffnung. Normal kommt sie jeden Tag mindestens einmal heim… Nun schon 7 Tage nicht. Als er wieder Zuhause war, verbrachten wir viele Stunden im Garten. Die Kinder waren wieder komplett müde und sind schon wieder um kurz vor sechs ins Bett.. Also wird unsere Nacht wohl auch wieder um kurz vor sechs zu Ende sein.🙈

Freitag: Mein Mann hatte Freitag auch noch frei. Geplant war einiges im Garten zu schaffen, während die Kinder im Schatten spielen. Ganz so lief es dann nicht. Beide waren recht quängelig. Mein Mann hat dann einiges mit dem Nachbarn im Garten geschafft. Als wir dann endlich raus sind, zog es sich zu… Nach 20 Minuten mussten wir schnell wieder rein, weil es total regnete und gewittert hat. Beide fangen langsam an sich hinzusetzen. Die Entwicklung geht momentan so schnell. Kein Wunder also, dass sie schlechte Laune haben. Sie müssen so viel verarbeiten. Die Zwerge waren wieder viel zu früh müde und sind um 17:50 Uhr ins Bett. Aber erst ab 19:30 Uhr war es ruhig, vorher wachte im Wechsel immer mal wieder einer weinend auf…blöde Alpträume 😔 

Finn übt gerade das Sitzen und schaut dabei dem Gewitter und Regen zu


So und nun sind die beiden tatsächlich schon ganze 36 Wochen alt… Mit Vollendung der 37. Schwangerschaftswoche wurde die Geburt eingeleitet… Und 24 Stunden später waren unsere zwei Wunder da 💞 also sind sie nächste Woche Samstag, bzw einen Tag später, schon genauso lange da, wie die Schwangerschaft dauerte 😱 irgendwie kam mir die Schwangerschaft länger vor 😅 die Zeit jetzt ist total verflogen. Nächste Woche gibt’s dann den nächsten Bericht über unseren Alltag! 😘 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Familie abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu 36. Woche mit Zwillingen 

  1. einfachtilda schreibt:

    Ist das herrlich, wie sie sich entwickeln und die Welt erkunden 😊😊

    Frohe Pfingsten wünsche ich euch allen
    😊😍🐞🐝🦋🦋🌹🌹🌹🌼🌻

    Gefällt 1 Person

  2. engelundteufel schreibt:

    Was Tara ist weg? – oh nein 😦 Wir drücken die Pfötchen und Daumen, dass sie wieder auftraucht. Du Lütten entwickeln sich ja wirklich gut. Die Omi genießt die Zeit mit den Scheißern bestimmt ganz doll, weil sie sie nicht jeden Tag sehen kann, was?
    Habt ein schönes Pfingstfest!!
    Schnurrer Engel und Teufel

    Gefällt 1 Person

    • Sabrina schreibt:

      Ja 😢😢😢 angefahren wurde sie aber wahrscheinlich nicht. Wir haben Tierkliniken, Tierheim und Entsorgungshof angerufen… Es wurden zwar Katzen eingesammelt aber keine auf die unsere Beschreibung passt… Aber bei den heißen Temperaturen die herrschten wäre eingesperrt in Schuppen oder ähnlichem auch nicht wirklich gut 😱
      Ja die Oma genießt jede Minute mit den zweien 😊
      Euch auch schöne Pfingsten.
      LG Sabrina

      Gefällt mir

  3. AnDi schreibt:

    Oh je! Das mit Tara tut uns leid zu hören! Wir drücken die Daumen, dass sie doch noch auftaucht. Menno… 😦
    Die Kinder sind das pure Lebensglück, oder? Die zwei kleinen Racker! Dass Deine Mama alle paar Wochen zu Euch kommt tut allen mit Sicherheit einfach nur gut. Der Mama, Dir, Deinem Mann und natürlich den Kindern. So eine Oma ist einfach toll!!!!
    LG und schöne Pfingsten
    AnDi

    Gefällt 1 Person

    • Sabrina schreibt:

      Danke fürs Daumen drücken… Angefahren wird sie wohl nicht sein. Wir haben Tierkliniken, Tierheim und Entsorgungshof angerufen. Es wurden zwar Katzen eingesammelt, aber keine die auf unsere Beschreibung passt. Wir vermuten, dass sie vielleicht in irgendeinen Schuppen o.ä. gehuscht ist und versehentlich eingesperrt wurde… Da Feiertage waren (Himmelfahrt) waren ja einige weg. Und dann war es ja auch noch so heiß, mehrere Tage über 30 Grad 😥 und dann ohne trinken eingesperrt?!? Wir hoffen natürlich auch noch. Aber mit jedem Tag wird die Wahrscheinlichkeit geringer 😢

      Ja die Kinder sind das pure Lebensglück 😊 und ich bin echt froh, wenn meine Mama jedes mal kommt 😍
      LG und euch auch schöne Pfingsten

      Gefällt 1 Person

  4. Heiße Füße schreibt:

    Wow dein Finn ist ja echt ganz schön früh dran, was der schon alles kann!!! Toll, dass es euch so gut geht 💕

    Gefällt 1 Person

    • Sabrina schreibt:

      Echt findest du dass er früh an ist? Im Vergleich beim babyfitness können die meisten nämlich alle schon mehr 😅😅😅 seit gestern fängt er nun an sich auf die Knie zu ziehen, zumindest hat er das am Sandkasten getan.
      LG Sabrina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s