28. Woche mit Zwillingen

Vorab… unsere Nächte sind immer noch sehr bescheiden… Ich schlafe selten länger als 2-3 Stunden am Stück, wenn überhaupt solange…
Viktoria kämpft immer noch mit Blähungen nachts… Ich hoffe, dass dies bald besser wird. Sie bekommt schließlich fast immer noch nur Pre-Milch. Ganz selten, dass sie mal wie am Montag an einer Gurke nuckelt.

So nun erstmal aber zu unserer Woche. In der Nacht von Samstag auf Sonntag bin ich nachts noch unsere eine Treppe gestürzt. Socken und Holztreppe in Kombination mit hysterisch schreiendem Kind kommt einfach nicht gut. Ich war nur froh, dass ich auf dem Weg runter zum Kind war und nicht noch einen der Krümel auf dem Arm hatte. Der Sturz bescherte mir ein paar blaue Flecken an Oberarm, Oberschenkel und Rücken und am Sonntag hatte ich leichte Nackenschmerzen, aber mittlerweile geht es mir wieder gut. Also alles noch mal gut ausgegangen.

Am Sonntag riss mein Mann dann weiter Tapete im Flur ab. Diese Baustelle wird wohl noch ein Weilchen dauern. Die 3 Schichten Tapete lösen sich echt irgendwie gar nicht ab… Nachdem er dann nach einigen Stunden einfach kein Bock mehr hatte, haben wir das gute Wetter ausgenutzt und sind spazieren gegangen. Wir waren sogar auf einem Spielplatz. Da Finn gerade wach war, durfte er mit dem Papa etwas schaukeln und rutschen. Beim Schaukeln hat er richtig vor Freude gekreischt. Rutschen war ihm wohl wegen der Höhe noch etwas suspekt 😀 Viktoria verschlief alles – naja wer die Nächte zum Tage macht, muss ja auch irgendwann anders schlafen – nur eben die Mama nicht 😀

Am Montag früh sind wir dann ins Babyfitness gefahren, während der Papa Zuhause einiges zu erledigen hatte. Beide Kinder waren dieses Mal gut gelaunt, was sehr selten ist. Meistens hat doch einer von Beiden schlechte Laune 😀 Der Kurs geht noch bis zum 08.05. und wir müssen uns nun schon überlegen, ob wir uns ein weiteres und wohl letztes Mal anmelden. Allerdings findet der Kurs dann nicht mehr von 10-11 Uhr statt, sondern von 11:15 Uhr bis 12:15 und das fällt eigentlich genau in die Mittagszeit von Finn. Da sich bereits schon 6 Leute angemeldet haben und nur für 12-13 Leute Platz ist, müssen wir uns zügig entscheiden. Eigentlich macht es ja richtig Spaß und da sind so viele nette Mütter, nur die Uhrzeit ist halt richtig doof.
Außerdem können wir wohl ab Ende Mai (dann sind die Zwillinge 8 Monate) auch hier im Dorf in die Krabbelgruppe gehen und die ist mittwochs vormittags. Naja ich muss mir das mal die Woche überlegen, so dass ich mich spätestens in der Woche vor Ostern anmelde oder eben auch nicht.
Nachmittags habe ich dann noch den Wocheneinkauf erledigt und im Anschluss waren mein Mann und ich mit den Zwillingen bei strahlendem Sonnenschein noch spazieren. Ach und am Montag hat Viktoria eben auch etwas an einem Gurkenstück genuckelt 🙂 Vielleicht fängt das Interesse am Essen nun doch mal langsam an.

Am Dienstag musste mein Mann dann wieder arbeiten. Wir haben den Vormittag im Haus verbracht, denn ich musste dringend mal ein wenig Wäsche waschen und die Küche etwas aufräumen. Die Zwillinge immer mit dabei 😀 Im Keller beim Wäschemachen lege ich sie in den Kinderwagen, der steht nämlich dort im Raum. Da können sie dann mit ihrer Kinderwagenkette spielen und ich habe sie im Blick. Als ich in der Küche aufgeräumt habe, blieben sie im Wohnzimmer auf der Krabbeldecke. Wir haben eine Durchreiche von Küche zum Wohnzimmer und so kann ich immer ohne Probleme einen Blick auf die Zwei werfen. Wenn Finn mal wieder durch die Gegend gerollt und mir somit aus dem Blickfeld verschwunden ist, bin ich dann mal rüber und habe ihn zurück gebracht 😀
Nachmittags sind wir dann zusammen mit dem Papa eine extra große Runde spazieren gewesen, weil die Zwei sich am Vormittag so toll benommen haben.

Am Mittwoch eigentlich das gleiche Spiel wie am Dienstag. Außer das statt Wäsche und Küche eben Wohnzimmer und Staubwischen angesagt war. Nebenbei habe ich natürlich an jedem Tag immer wieder Pausen eingelegt und mit Finn und Viktoria gespielt und gekuschelt. Aber der Haushalt macht sich nun mal leider auch nicht von alleine 😉 Auch am Mittwoche waren wir am Nachmittag spazieren. Vorm Schlafen wurden die beiden noch gebadet und sind dann recht müde eingeschlafen.

Am Donnerstag stand dann gar nichts an… Die Nächte mit wenig Schlaf fordern nun ihren Tribut ein. Ich hatte Kopfschmerzen ohne Ende. Wir haben es uns versucht so ruhig zu machen wie es nur geht. Mit ganz viel kuscheln und spielen. Die Mama hat währenddessen dann ganz viel getrunken und gehofft, dass die Nächte nun endlich bald wieder besser werden. Nur als der Papa dann nach Hause kam, da sind wir dann noch eine Runde spazieren gewesen, denn ich finde die Kinder sollen nach Möglichkeit jeden Tag raus. Wenn es nicht gerade aus Eimern schüttet, gehe ich auch jeden Tag mindestens 45-60 Minuten spazieren. Tut den Kindern gut und der Mama ja sowieso 😀 (Hab immer noch überschüssige Pfunde, die gerne Auf-Nimmer-Wiedersehen sagen dürfen).

Am Freitag hieß es dann für Viktora um 12:30 Uhr mal wieder Krankengymnastik. Der Papa hat währenddessen auf Finn aufgepasst und unser Essen in den Ofen geschoben, das ich am Vormittag schon vorbereitet habe. Gegen 14 Uhr ist er dann zur Arbeit gefahren und ich bin mit den Zwillingen noch spazieren gewesen (wie immer 😀 ).

Ach was vielleicht zu der Woche noch erwähnenswert ist, wir haben am Dienstag die Blutergebnisse von Finn erfahren. Ist eigentlich alles soweit in Ordnung. Auch der Eisenwert befindet sich an der unteren Grenze der Norm. Deswegen braucht er auch nur die eine Flasche Eisentropfen bis zum Ende zu nehmen und danach muss noch nicht mal kontrolliert werden. Hat der Bub richtig Glück und muss nicht erneut gepickt werden. Toll, mir ist ein Stein vom Herzen gefallen. Er ist einfach ein blasses Kerlchen.
Dann dreht Viktoria sich in Bauchlage um ihre eigene Achse. Sie macht echt super Fortschritte. Das um die eigene Achse drehen macht Finn z.B. nicht, dafür kugelt er halt durch das Drehen von Bauch-Rücken-Bauch-Rücken durch den ganzen Raum.
Beide Lachen auch immer so herzlich, wenn wir Kuck-Kuck spielen oder wenn wir komische Geräusche machen 😀 Wenn das eine Außenstehende Person sehen würde, würde diese uns für verrückt erklären 😀 Die Kinder finden es toll, also machen wir uns weiter zum Affen.

So nun ist Samstag… Mein Mann muss heute wieder von 15-23 Uhr arbeiten. Ich bin bereits seit 6:30 Uhr auf den Beinen. Nun werden wir gleich gemeinsam mit den Kindern frühstücken. Denn Birne und Pancakes (zuckerfrei) stehen bei Finn hoch im Kurs, mal sehen wann Viktoria nach zieht. Mittlerweile schafft Finn nämlich schon einen ganzen Pancake alleine zu essen (gut er hat nur einen Durchmesser von knapp 5-7 cm, aber immerhin) und ein bis zwei Birnenspalten in Pommesgröße sind dann meist auch noch drin. So ich bin dann mal weg Frühstück machen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Familie abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu 28. Woche mit Zwillingen

  1. wiraufwolke4 schreibt:

    Wegen Blähungen – gibst du die D-Fluoretten? Wenn ja, lass sie weg ich wette es hilft 😉✊🏼

    Gefällt 1 Person

  2. AnDi schreibt:

    Oha! Pass gut auf Dich auf, denn auch wenn wir verstehen können, dass Du fix zum weinenden Kind willst, bringt es niemandem etwas, wenn Du Dich verletzt….
    LG
    AnDi

    Gefällt 1 Person

    • Sabrina schreibt:

      So schnell war ich eigentlich gar nicht… Unsere Treppe ist irgendwie viel zu rutschig. Mein Mann fällt so gut wie alle 2-3 Monate einmal die Treppe runter… Zum Glück ist bisher nie schlimmes passiert *auf-holz-klopf*

      Gefällt 1 Person

  3. engelundteufel schreibt:

    Na zum Glück ist dir bei dem Sturz nichts schlimmeres passiert – uns stockte der Atem. Und GöGa fällt da auch öfter – na da müsst ihr unbedingt was machen. Die schlaflosen Nächte zerren wirklich an den Kräften, was?
    Wir wünschen euch frohe Ostern 😀
    Schnurrer Engel und Teufel

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s