Brandnooz-Box März 2017

Am 30.03. trudelte die März-Ausgabe der Brandnooz-Box bei uns ein. Wir freuten uns schon sehr – wie eigentlich jeden Monat. Es handelt sich bei Brandnooz um eine Lebensmittel-Überraschungs-Box, die man in einem monatlich kündbaren Abo erhalten kann.

Nun stelle ich euch aber erstmal die Produkte vor, welche in diesem Monat in der Box enthalten waren.

dsc_0634.jpg

  • Sinalco Extra (0,99 € – 0,75 l; Launch März 2017)
    Ein brandneues Produkt, so wie wir es uns wünschen. Es gibt im Hause Sinalco ab März 2017 zwei neue Sorten: „Orange-Maracuja“ und „Limette-Melone“. Man hat eine der zwei Sorten in der Box gehabt. Da Orange-Maracuja schon so eine Standart-Mischung ist, haben wir uns sehr über die Kombinatio Limette-Melone gefreut. Die Flasche steht nun im Kühlschrank und wird in den nächsten Tagen probiert.dsc_0635.jpg
  • 28 Black „Sour Mango-Kiwi (1,49 € – 250 ml; Launch Januar 2017):
    Auch ein noch recht neues Produkt. Auch hier erhielt man die neueste Sorte, die auf dem Markt erschien. Die Sorte Mango-Kiwi soll einem geschmacklich und farblich ein Stück sonnig-gelbes Sommerfeeling bescheren. Auch dieses Produkt ist erstmal im Kühlschrank gelandet. Mal sehen nach welch anstrender Nacht ich diesen Energy-Drink genießen werde. Übrigens sind die Energy-Dinks der Marke 28 Black die einzigen, die mir so wirklich gut schmecken 😉dsc_0632.jpg
  • Lipton Herbal Tea „After Dinner“ (2,49 € – 20 Teebeutel; Launch Februar 2017):
    Mensch diesen Monat sind echt viele Produkt-Neuheiten in der Brandnooz-Box vertreten. Das gefällt uns mal richtig gut! Mit den 3 neuen Lipton Herbal Teas findet jeder seinen harmonischen Teegenuss.
    Do the Detox: Kräutertee mit einem Hauch von Grapefruit
    Time to Relax: Kräutertee mit einer Vanille-Note kombiniert
    After Dinner: Kräutertee mit einem dezentem Ingwergeschmack

    Wir haben die dritte Sorte bekommen. Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, ist darin Minze, Fenchel. Pfefferminze und Ingwer kombiniert. Ich bin leider nicht so der Ingwer-Fan, werde den Tee aber dennoch mal probieren. dsc_0638.jpg

  • Slendier „Noodle Style“ (2,99 € – 250 g; Relaunch September 2016):
    Diese „Nudeln“ haben wir bereits in einer anderen Ausgabe von Brandnooz gehabt. Auch in einer Degusta-Box waren sie bereits enthalten. Uns schmecken sie leider überhaupt nicht. Wir haben die Packung dieses Mal an die Schwiegereltern weitergegeben, damit diese sie probieren können.
  • Auch das Nooz-Magazin war wie jeden Monat in der Boxdsc_0636.jpg
  • Bio-pfelino „Banane-Heidelbeere in Apfel“ (0,99 € – 100 g; Launch unbekannt):
    Für das Fruchtmus werden nur die besten Früchte aus kontrollierten Anbau verarbeitet. Ganz ohne Konzentrate oder Zuckerzusätze, nur mit natürlicher Süße von Früchten. Ein kleiner Snack für unsere Kleinsten 😉 Ein kleiner „Quetschbeutel“ den Finn und Viktoria in nächster Zeit genießen dürfen.dsc_0637.jpg
  • Leibniz Keks & More (1,59 € – 155 g; Launch Januar 2017):
    Leibniz Keks & More ist die Extraportion Knusprigkeit. Verpackt in kleinen Portionspackungen ein perfekter Snack für Unterwegs. Die Sorte Apfel-Zimt-Crunch sorgt mit gebackenen Apfelstückchen und einer Zimtnote für extra viel Crunch. Schoko-Fans erleben hingegen mit Haselnuss-Schoko das gewisse Extra an Knusper-Genuss.
    Auch dieses Produkt ist super neu – Januar 2017 und es freut uns sehr, dass es sich hier in der Box befand. Sogar gleich beide Sorten!dsc_0633.jpg
  • Ersatzprodukte für ein Alkohol-Produkt:
    Eigentlich befand sich eine Flasche Fruchtsecco von Rotkäppchen in der Box. Da wir aktuell aber ohne Alkohol unsere Box erhalten (wir haben einfach noch zuviel Sekt, Bier und Wein hier stehen), gab es diese 3 Ersatzprodukte. Zwei Gläser Senf von Schamel (je 1,85 € pro Glas) und einen Protein-Riegel von Nature Valley (0,99 €). Den Protein-Riegel gab es auch schon in der Januar-Ausgabe. Ich war geschmacklich begeistert von ihm und habe mich gefreut, ihn noch mal zu bekommen. Auch über den Senf habe ich mich gefreut.

dsc_0631.jpg

Dann enthielt die Box auch noch eine Ausgabe der Test Bild. Ich habe die Zeitschrift einmal grob überflogen, hätte sie so aber nicht selber gekauft.

fotor_14908834772556.jpg

Fazit: Die Box hat einen Warenwert von 16,82 € zzgl. Pfand und die Zeitschrift. Was uns richtig gut gefällt, dass die Box dieses Mal ganz viele neue Produkte enthält. Es kam auch nur ein Produkt überhaupt nicht gut an – die Noodles!!! Braucht kein Mensch 😀 Unserer Meinung.
Besonders gut gefallen uns die Leibniz Keks & More und die Sinalco Extra. Aber auch die anderen Produkte stehen ihnen eigentlich in nichts nach.
Unserer Meinung nach eine echt super gelungene Box!!!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Brandnooz-Box abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Brandnooz-Box März 2017

  1. AnDi schreibt:

    Die Sinalco ist sicher interessant zu testen, denn die Mischung klingt lustig. Und die Kids werden sich sicherlich über die Apfelino – Leckerei freuen. Die Gesichter würden wir gerne sehen….
    Ja, der Energy Drink könnte Dir wirklich nach einer kurzen Nacht durch den Tag helfen. 😉
    LG
    AnDi

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Degusta-Box April 2017 – Sabi's Rappelkiste

  3. Pingback: Degusta-Box April 2017 | Schöner Leben, schöner Garten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s