Rückblick 33. SSW – Beginn 34. Woche

Wer hätte vor einigen Wochen gedacht, dass wir doch noch soweit kommen? Meine Ärzte zumindest nicht 😀
Heute beginnt die 34. Schwangerschaftswoche und ich bin sehr optimistisch, dass wir diese und vielleicht auch noch die ein oder andere Woche meistern werden 🙂

Die Woche begann am 19.08.2016 – Das Wochenende war nicht sonderlich spektakulär. Mein Mann musste arbeiten und ich lag 99% des Tages auf der Couch.

Am Montag hatten wir dann wieder unseren Kontrolltermin beim Frauenarzt 🙂
Zuerst hörte dieser sich an, was ich sagte, denn ich hatte seit Freitag fast durchgehend einen harten Bauch, aber nicht auf Grund von Wehen, sondern eher so, als hätte ich einen Ball verschluckt. Er wollte sich dass dann im Ultraschall anschauen.
Zuerst überprüfte er den Gebärmutterhals und dieser war tatsächlich weiterhin stabil geblieben und hat sich nicht weiter verkürzt. Juhuuu!!!!

Dann ging es zum Ultraschall – dort sagte er mir, dass die Schmerzen/ das unangenehme Gefühl wahrscheinlich daher kommen, dass nun beide Kinder mit dem Kopf nach unten liegen. Ich dachte, ich höre nicht richtig! Ja Finn hat sich tatsächlich gedreht. Und das habe ich nicht mal mitbekommen, bis auf das mein Bauch nun so unförmig aussieht und sich so hart anfühlt. Wunderbar – das heißt für uns, dass wenn er so liegen bleibt (was wir sehr hoffen) er uns die Entscheidung abgenommen hat, ob Kaiserschnitt oder nicht.
Wenn er so liegen bleibt, strebe ich eine spontane Geburt an. Seine Lage wird nun wöchentlich kontrolliert, denn sollte er sich doch noch mal zurück drehen, muss ich in 2-3 Wochen einen Termin zum Kaiserschnitt ausmachen.

Da der Gebärmutterhals stabil ist und alles andere auch sehr gut aussieht, wurde meine Bettruhe minimal gelockert. Ich darf nun täglich 30 – 60 Minuten spazieren gehen oder ähnliches machen 🙂 Noch eine freudige Nachricht.

Dienstag habe ich dann am Nachmittag plötzlich starke Schmerzen in der linken Seite bekommen, da aber mein Schwiegervater sich den Arm gebrochen hat und mein Mann auf der Arbeit war, konnte ich nicht zum Arzt. Dort sagte man mir eh am Telefon, dass wenn ich im Liegen die Schmeren aushalte, besser am Mittwoch direkt vorbei komme, denn zu dem Zeitpunkt war es bei ihnen sehr voll.
Da die Schmerzen im Liegen nur minimal waren, fuhren wir erst am Mittwoch zum Arzt.

Entwarnung – Nachdem das CTG keine Wehen zeigte, teilte uns der Arzt mit, dass die Schmerzen lediglich davon kommen, dass unsere Tochter ihren Po so extrem nach Außen drückt. Ich dürfe, wenn die Schmerzen noch mal so extrem sind auch ruhig 1-2 Paracethamol nehmen, um die Schmerzen zu lindern.

Donnerstag – Am Donnerstag ging es mir dann eigentlich super. Deswegen wollte ich meine tägliche Belastungszeit etwas nutzen… und siehe da, was ich gemacht habe:dsc_0351.jpg
Wenn auch noch nicht alle Möbel stehen, habe ich zumindest mal die Kommode mit der kleinsten Größe an Babyklamotten eingeräumt. Diese Kommode steht zukünftig zwischen dem einen Babybett und dem Wickeltisch und wird am Anfang immer die aktuelle Größe enthalten. Der Kleiderschrank ist noch nicht aufgebaut, weswegen sich alle anderen Klamotten noch in Wäschekörben oder Kartons befinden. Die Aktion hat ca. 40 Minuten gedauert, da die Kommode vorher nochmal entstaubt werden musste. Danach hab ich mich dann brav aufs Sofa gelegt, weil ich mich ja nicht gleich überanstrengen will.

So nun haben wir heute Freitag den 26.08.2016 und es beginnt die 34. Schwangerschaftswoche. Ein Bild von mir bzw meinem wachsendem Bauch möchte ich euch auch noch zeigen.photostudio_1472178721596.jpg
Der Bauch wächst und wächst – Wo soll das bloß enden? 😀
Nächste Woche Mittwoch haben wir wieder einen Kontrolltermin beim Frauenarzt. Dann haben wir auch schon fast unsere nächste Hürde erreicht 🙂 Mal sehen was bis dahin so ansteht, eigentlich nicht viel – soviel darf ich schließlich nicht machen.

Ich wünsche euch allen ein wunderbares Wochenende, der Sommer soll ja noch mal zurück kommen. Mit dem Bauch macht heißes Wetter allerdings keinen Spaß, deswegen verkrümel ich mich im kühlen Wohnzimmer 😉 Bis dann.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Schwangerschaft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

29 Antworten zu Rückblick 33. SSW – Beginn 34. Woche

  1. Tigermama schreibt:

    Läuft ja alles super – das freut mich sehr 😀

    Gefällt 1 Person

  2. Kathi schreibt:

    Ach super. Wirst sehen, einige Tage machst du noch voll!

    Gefällt 1 Person

  3. handarbeit2016 schreibt:

    Viel Glück – hoffentlich geht alles gut und ihr haltet bis zum Schluss durch 🙂 Daumen drücken

    Gefällt 1 Person

  4. kowkla123 schreibt:

    ist doch alles gut,schönes Wochenende ohne Stress

    Gefällt 1 Person

  5. engelundteufel schreibt:

    Oh wie schön wieder ein Foddo 😀 Wir wollten schon fragen, ob du uns noch eins zeigst 😀 Wir sind ja so froh, dass der kleine Prinz sich doch noch entschieden hat sich zu drehen 😀 Natürliche Geburt wir kommen 🙂 Wir drücken alle Daumen und Pfötchen, dass er so liegen bleibt 🙂 Oh da sind ja schon etliche Sachen für die Würmer in der hübschen Kommode 🙂
    Macht weiter so!
    Schnurrer Engel und Teufel

    Gefällt 1 Person

    • Sabrina schreibt:

      Ja jetzt zum Schluss tut sich fast täglich am Bauchumfang was 😀 wobei Freunde und Nachbarn alle sagen, dass der Bauch für Zwillinge klein ist 😉 ich hab zwar ein anderes Gefühl, nämlich eher als wäre ich ein Wal…Aber egal.
      Ja wir hoffen auch sehr, dass er so liegen bleibt. Gucken wir Mittwoch mal ob er noch so liegt oder das wieder nur eine Lage für paar Tage war…

      Ja haben von den Nachbarn und unseren Eltern ganz viele Klamotten gekauft. Das was in der Kommode ist, ist wirklich nur die kleinste Größe. Von allen anderen Größen haben wir wirklich noch etliche Körbe 😀 suchen tue ich immer noch so Knisterbücher oder Fühlbücher… Entweder sind die nur in einem sehr schlechten Zustand oder viel zu teuer :-/ naja wird sich noch was finden.
      LG Sabrina

      Gefällt mir

  6. Heiße Füße schreibt:

    Das ist ja echt großartig!!! Wir drücken weiter die Daumen 🍀 auf wie schwer werden die Mäuse denn geschätzt?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s