Gewürz-Paprika

Ich habe euch im letzten Jahr mal darüber berichtet, dass ich Saatgut von Gewürz-Paprika gekauft habe. Das könnt ihr >>hier<< noch mal nachlese.

Einiges von dem gekauften Saatgut im Juni ist bereits mindestens schon einmal zum Einsatz bekommen. Die Frühlingszwiebeln und Sähschalotten haben wir im letzten Jahr gesät und sogar geerntet. Beides ist auch in diesem Jahr bereits wieder im Beet untergebracht. Die Andenbeere wurde in diesem Jahr auch ausgesät und ich habe schon drei kräftige Pflanzen, die aktuell darauf warten, umgetopft zu werden. Basilikum wurde ebenfalls im letzten und in diesem Jahr gesät und zum Teil schon geerntet.
Den Mohn habe ich irgendwie vergessen und auch der Endiviensalat wurde doch glatt im letzten Jahr vergessen *Hand-vor-Augen*. Vielleicht denke ich zumindest in diesem Jahr an den Endiviensalat für die Winterernte.

Die Gewürz-Paprika-Samen landeten bereits im letzten Jahr in Töpfchen, weil ich dachte, dass ich mir vielleicht den Winter „versüßen“ kann. Im Winter konnte ich leider keine kleinen Gewürz-Paprika ernten. Eine Pflanze hat den Winter auch irgendwie nicht überstanden. Die zweite Pflanze bildete immer fleißig Blüten, welche dann aber vermutlich aus Mangel an Sonne abfielen.

Im März als es dann immer heller wurden, bildete die Pflanze ein paar Fruchtansätze. Und mit der Zeit wuchsen diese und langsam bekommen diese Früchte auch Farbe.dsc_0118.jpg

Nun dauert es vermutlich nicht mehr lange und dann kann ich die ersten dieser Gewürz-Paprika ernten und probieren, wie sie schmecken.
Leider hat es nicht mit einer Ernte im Winter geklappt.
Ich vermute wirklich, dass es an der nur begrenzten Sonne im Winter liegt.
Leider bildet dieses kleine Pflänzchen seit ein paar Wochen keine neuen Blüten 😦 Es sind lediglich die vier oben zu sehenden Früchte an der Pflanze. Ich werde aber bald noch mal neue Samen aussäen um zu testen, ob es in diesem Winter vielleicht doch für eine Ernte reicht, wenn die Pflanze vorher etwas größer werden kann. dsc_0117.jpg
Ich werde euch auch weiterhin berichten, wie es klappt. Aber zumindest hab ich jetzt eine recht frühe Ernte von Gewürz-Paprika. Also etwas gutes hatte das Hegen und Pflegen über den Winter schon 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Meine Pflanzen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Gewürz-Paprika

  1. Tigermama schreibt:

    Das ist ja toll!! Unsere paprika pflänzchen sind gerade mal 2 cm groß…
    Eine ganz andere frage – führst du sowas wie ein Garten Tagebuch? So in der Art, welche Samen wachsen, was braucht wie lange, etc. Und wenn ja, in welcher Form dokumentierst du alles? Hab mir gestern Abend gedacht, dass ich das ja irgendwie festhalten sollte, wenn ich es die kommenden Jahre auch noch wissen möchte…
    Schönen Tag, Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    • Sabrina schreibt:

      Indirekt ist mein Blog mein Tagebuch, aber halt nicht wirklich ausführlich. Und den Rest versuche ich mir einfach zu merken. Ich habe lediglich eine Excel-Tabelle für mich gemacht, mit dem Saatgut welches ich habe, wann ich es aussäen sollte und wann es dann bei vorgezogenen Pflanzen nach draußen kann… Aber so richtig wie viel ich gesät habe und so hab ich nicht dokumentiert.
      Ja und meine Paprika ist ja nur so groß, weil sie aus dem letzten Jahr ist.

      Gefällt mir

  2. AnDi schreibt:

    Hm, ob eine Ernte im Winter klappen kann? Wir denken da so an die Bestäubung die doch notwendig ist. Okay, wenn Du das mit einem Pinsel selbst machst, dann könnte es hinhauen…. Wir sind auf jeden Fall gespannt ob das klappt und wenn ja, dann werden wir das auch mal probieren! 🙂
    Sind die Teilchen scharf?? 🙂
    LG und toi toi toi
    AnDi

    Gefällt 1 Person

  3. Hanna schreibt:

    Die sehen ja toll aus! Sind die wie Pfefferoni, die sich zum Einlegen eignen?

    Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Gewürz-Paprika – 1. Ernte | Schöner Leben, schöner Garten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s