Gurke, Möhre und Las Inkas

dsc_0068.jpg

Auch heute ist die Überschrift des Berichts wieder nüchtern 😀
Am 09.01.2016 habe ich euch unter Garten-Planung 2016 Teil 2 von der Lemon Gurke berichtet. Den Bericht findet ihr mit einem Klick >>hier<<.
Vier dieser Samen sind heute direkt in meinem Beet gelandet. Denn im letzten Jahr hatte ich mit dem Vorziehen von Gurke kein Glück. Sie sind im Garten direkt eingegangen. Bei der Nachsaat direkt ins Beet funktionierte alles einwandfrei, deswegen habe ich in diesem Jahr einfach direkt ins Beet gesät.
Ich bin schon ganz gespannt, ob alle vier Pflanzen aufgehen. Ich habe sie in direkter Nähe vom Rankgitter gepflanzt, damit ich die Gurke hochranken lassen kann 🙂

Von den Möhren habe ich bisher noch nicht berichtet. Da die Möhren im letzten Jahr aber auch nur sehr klein waren, weil der Boden anscheinend zu hart war, haben wir uns in diesem Jahr für diese kleinen runden Möhren entschieden. Denn die sollten mit der vorhandenen weicheren Erde auskommen um schöne Möhren zu bilden. Die Sorte nennt sich „Pariser Markt 5“. Eigentlich soll man sie im März und April aussäen, aber das verraten wir ihnen einfach mal nicht. Denn da ging es mir noch nicht so gut und ich kam halt jetzt erst dazu. Aber ich denke, da es jetzt erst anfängt vom Wetter besser zu werden, sollte das kein Problem darstellen. Ich habe zwei Reihen im Beet gesät und dazu noch zwei kurze Reihen im Kasten um zu testen, wo sie denn besser wachsen und bessere Chancen haben.

Das Saatgut der Gurke „Las Inkas“ habe ich von AnDi  vom Schlemmerbalkon bekommen. Auch hier sollte die Aussaat eigentlich im April erfolgen, aber auch ihnen verraten wir das nicht 😉 Wie oben schon das Problem mit dem Vorziehen von Gurke erwähnt, säte ich nun auch 2 dieser kleinen Samen direkt ins große Beet. Ich hoffe, dass sie sich in der Umgebung von der etwas größeren Lemon Gurke wohlfühlen. Ich bin schon gespannt, auf die kleinen Gurken und wie sie schmecken werden. Danke noch mal für das Saatgut ihr Lieben 🙂

Also ist nun auch diese Arbeit im Garten erledigt. Es wird immer voller im Garten. 🙂 So soll das sein. Hoffentlich überschätze ich mich nicht, mit dem was ich in ein paar Wochen alles noch schaffen kann… Ich merke jetzt schon jeden Tag, dass mich die Arbeit ganz schön schafft durch die Schwangerschaft. Im letzten Jahr habe ich 3-4 Stunden am Stück irgendwas im Garten gemacht, egal ob Unkraut beseitigen, Saatgut in die Erde bringen oder Pflanzen setzen, in diesem Jahr brauch ich spätestens nach 2 Stunden genauso lange Pause 😀
Na ich habe ja Zeit und der Garten wird mir auch nicht weglaufen. Im nächsten Jahr, kann ich wieder mit voller Elan und zwei Zwergen im Garten arbeiten. Beziehungsweise die Zwerge liegen dann an einem schattigen Plätzchen und schlafen während ich im Garten arbeite (so der Plan) 😀

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Meine Pflanzen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Gurke, Möhre und Las Inkas

  1. AnDi schreibt:

    Ah, die Inkagurken haben es also in den Garten geschafft. Wir sind gespannt wie sie sich dort machen werden! Nicht vergessen: sie klettern gerne und können richtig groß werden! 😉
    Im nächsten Jahr kannst Du den Zwergen vielleicht ein Gurken- oder Bohnen-Tippie pflanzen, da können sie dann schön im Schatten liegen und dem Spiel des Windes mit den Blättern zuschauen! Oder schlafen, falls sie Deinem Plan folge leisten wollen! 😉 😉
    Die Karotten hatten wir im letzten Jahr auch. Sie sind lecker und total unkompliziert. Das müsste im Beet klappen, im Kasten auf jeden Fall, denn dort hatten wir sie ja auch.
    Liebe Grüße
    AnDi

    Gefällt 1 Person

    • Sabrina schreibt:

      Oh das Gurken-tippie klingt toll. Aber ob ich Andreas davon überzeugen kann, noch mehr Platz auf seinem geliebten Rasen frei zugeben? 😀 mal abwarten.
      Ja sie wachsen bei mir in diesem Jahr am Rankgitter, wenn sie wachsen.

      Ich werde von den Möhren berichten 😉
      Liebe Grüße
      Sabrina

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s