Rückblick 15. SSW – Beginn 16. Woche

Am 15.04. hat die 15. SSW angefangen. Wie passend. Leider litt ich auch schon wieder so stark unter Übelkeit, so dass ich die ganze Woche wieder krank geschrieben war.
Der Frauenarzt fand das nicht so super, denn eigentlich verschwindet die Übelkeit ab der 12. Woche. Er vermutet, dass es vielleicht am Stress mit Arbeiten und zur Arbeit-Pendeln lag… Deswegen wollte er, dass ich noch mal eine ganze Woche Zuhause bleibe.

Am 17.04. haben wir mit unseren Freunden gegrillt und ihnen von der Schwangerschaft berichtet. Ein paar wussten es bereits durch meine geschwätzige Schwiegermutter. Naja sie hat sich halt sehr gefreut, aber zumindest hat sie es erst nach der 12. Woche verraten. Der Rest hat sich auch sehr für uns gefreut, vorallem die Dame, die ich als zweite Patentante für unsere Zwerge eingeplant habe. Nun hat jeder Zwerg schon mal eine Patentante… Nun müssen wir nur noch die geplanten Patenonkel fragen 😉 Aber das geschieht auch bald.

Am 19.04 (Dienstag) hatten wir dann auch schon wieder einen Termin beim Frauenarzt. Nach der Routine im Labor (Blutabnahme durch Fingerpicksen, Eisenwert wird überprüft, Blutdruck gemessen) ging es dann rein zum Arzt. Dieser fragte mich erstmal wie es mit meiner Übelkeit aussieht. Da diese immer noch vorhanden ist, hat er ohne nach zu fragen meine Krankmeldung noch bis Ende April verlängert. Danach sollte eigentlich die Übelkeit dann verschwunden sein.
Nach dem Gespräch ging es dann zum Ultraschall im Nebenraum. Dort hat der Frauenarzt mir erstmal gezeigt, wo das obere Ende der Gebärmutter ist. Dies ist schon ganze 3 Finger über dem Bauchnabel! Jemand der nur ein Kind erwartet, findet zu diesem Zeitpunkt meist den oberen Rand so 3 Finger unter dem Bauchnabel (ca.). Wir waren richtig überrascht, wie hoch das alles schon liegt.
Danach hatten wir richtig lange Ultraschall. Der Frauenarzt hat uns wieder alles gezeigt, die Beinchen, Ärmchen, den Magen und die Wirbelsäule hat man sogar gesehen. Es war echt faszinierend. Der eine Bauchzwerg hat dann richtig fleißig mit seinen Beinchen getreten. Als der Frauenarzt dann  mit dem Schallkopf zum zweiten Bauchzwerg gegangen ist, sah man wie dieser eine Hand zum Zappelmeister streckte und ihn dem Anschein nach beruhigen wollte. Es war soooooo mega süß *-* Da gingen meine Hormone mit mir durch und ich musste mir 1-2 Tränchen verdrücken.
Der Frauenarzt hat die Zwerge auch gemessen, sie sind schon 8,7 und 8,9 cm groß. Das Geschlecht konnte er noch nicht sehen, hat aber lange geguckt. Naja vielleicht beim nächsten Mal 😉 Sie haben ja fleißig gezappelt und sind munter und das ist das wichtigste. Bilder gab es eins von den zwei Köpfen und eins von dem einen Zwerg. Der Zweite hat zu fleißig gezappelt… so war kein Bild zu machen 😀dsc_0002.jpgHier auf dem sieht man den ganzen Bauchzwerg – leider auch nicht so gute Qualität, da beide sich viel bewegt haben. Rechts sieht man das Köpfchen, nur so als kleine Orientierungshilfe 😉dsc_0003.jpg

Und hier auf dem zweiten Bild sieht man zwei Köpfe – ja man braucht etwas Fantasie 😀 Bei dem rechten Kopf sieht man an der linken Seite noch eine Hand, die zum Kopf geführt wurde 😉 Wie gesagt, die Bilder sind diesmal nicht so toll, aber dafür war der Ultraschall umso länger und schöner dieses Mal.

Am 20. und 21.04 habe ich die Vormittage mit dem zukünftigen Papa verbracht, denn dieser musste immer um 13 Uhr los zur Arbeit. Danach habe ich es mir dann im Garten gemütlich gemacht. Immerhin soll ich mich viel ausruhen und wo geht das besser als in der Hängematte?!?

Und heute am 22.04 beginnt dann schon offiziell die 16. Schwangerschaftswoche 🙂 Auf in eine neue Woche. Da ich ja noch krank geschrieben bin, werde ich mal gucken was wir machen. Wir wollen endlich mit der Renovierung unseres jetzigen Gästezimmers weiter machen, denn das wird ab Oktober dann das Kinderzimmer 😉 Da will neue Tapete an die Wände und der alte Teppich soll raus. Den nächsten Arzt-Termin haben wir dann am 03.05. um 16 Uhr, darauf freuen wir uns natürlich jetzt schon sehr.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Schwangerschaft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Rückblick 15. SSW – Beginn 16. Woche

  1. AnDi schreibt:

    Na, das klingt doch mal richtig gut! Wir freuen uns mit Euch, dass alles, bis auf die blöde Übelkeit, so gut läuft!
    LG
    AnDi

    Gefällt 1 Person

  2. engelundteufel schreibt:

    Wir hatten schon gelesen aber noch nichts geschrieben 😉 Die Zwerge wachsen ja fleißig. Hast schon ne Mieterhöhung gemacht? Wenigstens könnten sie dir ja die Übelkeit erlassen.
    Schnurrer Engel und Teufel

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s