Aussaat Teil V [Andenbeere]

Die Andenbeere hat auch andere Namen wie Kapstachelbeere oder Physalis. In diesem Jahr habe ich auch davon 3 Samen in die Erde gebracht. dsc_0122.jpg

Physalis ist bestimmt den meisten ein Begriff – es ist ein beliebtes aromatisches Naschobst. Dieses Obst eignet sich auch ideal zum dekorieren von Speisen oder um sie an ein Sektglas zu hängen.
Die Aussaat kann ab März in Schalen erfolgen. Nach 20-24 Tagen bei einer Temperatur von 16-22 Grad sollten die Samen anfangen zu keimen. Ab Mitte Mai können die Pflanzen ins Freiland gesetzt werden und sollten einen Abstand von 1-1,5 m zu anderen Pflanzen haben. Mit einer Ernte kann man dann ab August rechnen.
Ich bin schon gespannt, ob die kleinen sich zeigen und uns ab August ein paar herrliche Früchte schenken.
Auf der Fensterbank in der Küche fühlt sich unser Blumentopf mit der Physalis sicherlich wohl. Aber nun ist halt auch hier mal wieder die liebe Gärtner-Geduld gefragt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Meine Pflanzen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Aussaat Teil V [Andenbeere]

  1. kowkla123 schreibt:

    schönen Mittwoch für dich

    Gefällt 1 Person

  2. engelundteufel schreibt:

    Oh fein, da sind wir gespannt, wie sie wächst und ob die Früchte dir so gut schmecken 😀
    Schnurrer Engel und Teufel

    Gefällt 1 Person

  3. AnDi schreibt:

    Wir lieben Physalis!!!! Drücken die Daumen, dass es klappt und Du jede Menge kleine Beeren ernten kannst.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s