Brandnooz-Box Januar 2016

Neues Jahr, neue Box? Nein, ich bleibe der Brandnooz-Box weiterhin treu. Wobei es mittlerweile einige neue Lebensmittelboxen auf dem Markt gibt, die mein Interesse geweckt haben. Mal sehen vielleicht bestelle ich in Zukunft mal einmalige Boxen auch von anderen Anbietern.

In diesem Jahr gibt es „knallharte“ Fakten zu den Produkten, also Name, Menge und Preis und danach kurz was ich dazu denke. Die Notizen des Herstellers will ich zur besseren Übersicht ab diesem Jahr weglassen 🙂 Zum Schluss gibt es dann noch ein kleines Fazit von mir und eine Bewertung von 1-5 Sternen, wie mir die Box gefallen hat.

Dann beginnen wir mal mit dem Inhalt der Januar Box.fotor_145416328921498.jpg
1. Produkt – Milford Tee-Variationen (28 Beutel; Preis 1,99 €):
Es gab drei Sorten – Ingwer pur, Minze mal 3 oder Himbeere-Kokos. Ich bin sehr froh Himbeere-Kokos bekommen zu haben, da ich mit den anderen beiden Sorten nicht viel anfangen kann.
2. Produkt – Jive mit Sekt & Kirschblüte (200 ml; Preis 1,19 €):
Ich trinke gerne Jive, ob Holunderblüte oder Erdbeere, die Sorten sind bei mir alle willkommen. Auf die neue Sorte Kirschblüte bin ich schon sehr gespannt 🙂
3. Produkt – Haribo Sauer Goldbären (200 g; Preis 0,95 €):
Haribo macht Kinder froh und Erwachsene ebenso – so lautet das Motto und das ist auch immer Programm. Die saure Sorte ist ganz neu und ab und zu stehen wir voll auf saure Sachen 🙂fotor_145416337407466.jpg
4. Produkt – Hochwald Sahnewunder (250 ml; Preis 1,59 €):
Man konnte Typ Vanille oder Typ Eierlikör bekommen, wir haben Eierlikör bekommen. Die Variante Schokolade gab es ja erst und die hat uns voll überzeugt. Wahrscheinlich wird es uns mit dieser Sorte ähnlich gehen. Ob auf Eis, Kuchen oder einer heißen Schokolade – wir sind auf den Geschmack gespannt.
5. Produkt – Kühne Enjoy Gemüsechips (75 g; Preis 1,99 €):
Es gab drei Varianten (Paprika, Meersalz und Kräuter), ich bin froh Kräuter bekommen zu haben, da es doch mal was anderes ist. Leider sind sie in Öl gebacken, was nicht so zur gesunden, schlanken Linie passt, aber dennoch bin ich auf den Geschmack von Pastinake, rote Beete und Süßkartoffel gespannt.
6. Produkt – Hachez Ursprungschocolade (2 x 37 g; Preis 0,99 €):
Schokolade *-* mit 35% und 58% Kakao. Was soll ich sagen… nicht Figurbewusst, aber ein MUSS an kalten Tagen, gerade die mit 58% Kakao schmeckt echt super (ein abgebrochenes Stück habe ich mir schon mal gegönnt).fotor_145416345332739.jpg
7. Produkt – Shalter’s Cocktails (200 ml; Preis 2,49 €):
Ich bin froh, dass wir dieses mal die alkoholfreie Variante bekommen haben, denn die mit Alkohol hat uns nicht überzeugt gehabt vom Geschmack. Die alkoholfreie Variante kann man auf Eis aber zu jederzeit genießen. Ananas, Maracuja und Orange klingt für mich nach einer super leckeren fruchtigen Kombination.
8. Produkt – Leibniz Double Choc (125 g; Preis 1,49 €):
Doppelte Schokolade – im Keks und oben drauf… eine gemeine Versuchung 😀 Aber Leibniz schmeckt eigentlich immer, daher haben wir uns über dieses Produkt gefreut.
9. Produkt – Löwensenf Premium Honig (175 ml; Preis 2,49 €):
Honig-Senf ein Traum auf Lachsbrötchen 😉 Ich finde ein Honig-Senf darf bei einem ausgedehnten Frühstück nicht fehlen und Löwensenf ist eh von hoher Qualität und gefällt uns daher sehr gut 🙂 Also mir zumindest, da mein Schatz mit Honig-Senf nicht ganz so viel anfangen kann 😉fotor_145416363770731.jpg

Fazit: Die Box hat einen Gesamtwarenwert von 16,16 €, was den Kaufpreis für Neuabonnenten (12,99 €) und Bestandskunden (11,99 €) definitiv übertrifft. Ich bin auf den Geschmack vom Tee schon sehr gespannt. Tee kommt immer gut an. Auch der Senf hat mich sehr gefreut. Allerdings finde ich Box ein wenig Süß-Kram/Knabber-Kram-lastig. Für mich hätte es gerne etwas mehr in Richtung herzhaft gehen können, aber ab und zu muss es auch mal Süß sein.
Auf Grund der Anzahl der süßen Produkte bekommt die Box von mir 4 von 5 Sternen.4 von 5

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Brandnooz-Box abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Brandnooz-Box Januar 2016

  1. AnDi schreibt:

    Die Gemüsechips würden uns (obwohl in Öl ausgepacken) auch interessieren! Beim Tee nehmen wir die Varianten die nix für Dich sind! 😉
    LG
    AnDi

    Gefällt 1 Person

    • Sabrina schreibt:

      Von den Chips werde ich dann nochmal separat berichten.
      Die Teesorten sind alle bereits im Handel erhältlich (wenn ich das grad richtig in Erinnerung habe). Viel Spaß beim kaufen und trinken 😉

      Gefällt mir

  2. engelundteufel schreibt:

    Ja bitte berichte mal über die Gemüsechips, die würden uns auch interessieren. 🙂 War aber wirklich sehr naschlastig die Box 🙂
    Schnurrer Engel und Teufel

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Gemüsechips [Produkttest] | Schöner Leben, schöner Garten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s