Walnuss-Likör

Was tut man bloß mit Walnüssen, die von Weihnachten übrig bleiben? Kuchen backen? So futtern? Nein… wir wollen ja aktuell etwas kürzer treten, denn die Tage waren schon voller Festessen.
Irgendwie konservieren? Das klingt doch schon besser.

Bloß wie? Nach langem hin und her überlegen, habe ich mich für einen Walnuss-Likör entschieden.
DSC_0395
8 Wochen soll er durchziehen – oder länger. Also können wir ihn zu Ostern genießen. Auf Vanilleeis – hm wir träumen schon mal davon.

Aber nun muss er erstmal angesetzt werden.
Was braucht ihr dazu?

Kandiszucker
Walnüsse
brauner Rum
– mehr nicht.

Ach doch – ein Gefäß. Ich habe ein Twist-Off-Glas genommen. Dieses wird je zur Hälfte mit Walnüssen und Kandiszucker gefüllt. Danach gießt man mit braunem Rum die Zwischenräume auf.
Nun heißt es Tee trinken und abwarten – ach und einmal die Woche das Glas schütteln.
Durch das Schütteln löst sich der Kandiszucker auf und die Walnüsse werden immer mal wieder mit Alkohol bedeckt.

Wir sehen uns dann in 8-12 Wochen wieder (aber nur was den Likör angeht – sonst natürlich schon früher).

Ihr könnt die Walnüsse natürlich auch durch Erdnüsse, Haselnüsse oder sonstige Nüsse ersetzen. Statt braunem Rum könnt ihr auch weißen Rum oder Vodka verwenden.
Man kann auch eine Vanilleschote oder eine Stange Zimt hinzugeben. Ich habe es vorerst aber pur belassen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Liköre & andere Getränke abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Walnuss-Likör

  1. AnDi schreibt:

    Na, da gibt es doch eindeutig schlechtere Varianten Walnüsse zu verarbeiten! 😉
    LG
    AnDi

    Gefällt 1 Person

  2. kowkla123 schreibt:

    da muss man aber lange warten, aber bestimmt sehr gut, wünsche ein schönes Wochenende

    Gefällt 1 Person

  3. engelundteufel schreibt:

    Da sind wir ja mal gespannt, wie euch der Walnusslikör schmecken wird 😀
    Schnurrer Engel und Teufel

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s