[Kochen] ~ Kartoffel-Ei-Curry

Es gab vor kurzem etwas mega leckeres bei uns und das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.
Entschuldigt bitte, dass das Bild nicht in bester Qualität ist, aber wir haben erst Abends gegessen und da gab es keine optimale Beleuchtung, um Fotos zu machen.

Ihr braucht nicht all zu viel Zeit, es ist nicht sehr aufwendig und lecker ist es obendrein.
image
Zutaten für 4 Personen:
600g Kartoffeln
300g Erbsen und Möhren
1 große Zwiebel
2 EL Mehl
2 EL Öl
Curry nach Belieben
2 TL Gemüsebrühe
8 Eier
300 ml Wasser
200 ml Milch
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Kartoffeln schälen, halbieren und 15-20 Minuten gar kochen.
In der Zwischenzeit wird die Zwiebel fein gewürfelt und in Öl angebraten. Mit Mehl bestäuben und verrühren bis das Mehl gelb ist. Wasser und Milch hinzugießen und die Gemüsebrühe hinzugeben. Mit Curry würzen.
Die Eier 8 Minuten hart kochen.
Die Erbsen und Möhren in die Currysauce geben. Sobald die Kartoffeln gar sind zu dem Rest im Topf geben. Das Kartoffel-Ei-Curry mit Salz und Pfeffer würzen.
Eier pellen und vierteln.
Essen auf einem Teller anrichten und Eier dazu geben.

Lasst euch das Curry schmecken. Uns hat es sehr gemundet und wird demnächst wieder auf unseren Tellern landen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Herzhaftes Kochen, Kochen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu [Kochen] ~ Kartoffel-Ei-Curry

  1. AnDi schreibt:

    Das sieht lecker aus!
    LG
    AnDi

    Gefällt 1 Person

  2. engelundteufel schreibt:

    Hört sich gut an 😀 Müssen wir mal testen 🙂
    Schnurrer Engel und Teufel

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s