Adventskalender – Türchen 24

Heute öffnen wir gemeinsam das letzte Türchen… Schon ist der Adventskalender wieder leer und die Adventszeit vergangen.
Heute Abend werden wir alle im Kreise der Familie sitzen, gemeinsam ein leckeres Essen genießen und freudig unsere Geschenke auspacken.
Kinderaugen leuchten vor Freude und auch Erwachsene werden für einen Moment wieder zum Kind 😉

So… dann wollen wir mal das letzte Türchen öffnen.wpid-wp-1447673619821.jpg

Heute gibt es zur Feier des Tages eine Nuss-Baisertorte.

Zutaten:
Für den Teig:
225 g weiche Butter zzgl etwas mehr zum Fetten
225 g Zucker
6 Eier
300 g gemahlene Haselnüsse
75 g gehackte Mandeln
2 TL Backpulver

Für die Füllung:
1 Vanilleschote
100 g weiche Butter
100 g Puderzucker100 g Frischkäse
70 g Marmelade (Sorte nach Belieben)

Für den Belag:
2 Eiweiß
1 Prise Salz
100 g Zucker
1 Handvoll Haselnusskerne

Außerdem:
Einen Küchengasbrenner

Zubereitung:
1. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine quadratische Backform (18 x 18 cm) am Boden mit Backpapier belegen und die Ränder mit etwas Butter fetten.
Butter mit Zucker für den Teig cremig schlagen und die Eier einzeln unterrühren.

2. Haselnüsse mit Mandeln und Backpulver vermischen und unter den Teig ziehen. Den Teig in die Form streichen und im unteren Drittel des heißen Ofens etwa 35 Minuten backen. Dann herausnehmen und auskühlen lassen. (Ich habe eine runde Springform und eine quadratische genommen. Später habe ich dann den runden Kuchen halbiert und alles zu einem Herzen zusammengesetzt, dafür habe ich natürlich alle Zutaten oben verdoppelt)
image
3. Wenn der Boden ausgekühlt ist (bei mir habe ich ihn einfach bis zum nächsten Tag stehen gelassen), wenden wir uns der Füllung zu. Die Vanilleschote halbieren und das Mark herauslösen. Butter mit Puderzucker, Frischkäse und Vanillemark zu einer festeren Creme aufschlagen. Die Creme bis zur Verwendung kühl stellen.

4. Den Boden vorsichtig aus der Form lösen und waagerecht in 2 gleich dicke Böden schneiden. Einen der Böden auf eine passende Tortenplatte setzten. Solltet ihr, so wie ich, ebenfalls ein Herz backen, halbiert ihr den runden Kuchen ebenfalls waagerecht und sucht euch eine dementsprechend passend große Tortenplatte.

5. Den Boden mit dem Marmelade bestreichen und anschließend die Frischkäsecreme auf den mit Marmelade bestrichenen Boden geben und gleichmäßig verteilen.

6. Das Zweite Teigstück auf die Frischkäsecreme setzen und abgedeckt 3 Stunden kühlen.

7. Eiweiß mit Salz sehr steif schlagen. Danach den Zucker langsam einrieseln lassen und solange weiterschlagen, bis eine glänzende glatte Masse entstanden ist.

8. Die Torte rundherum mit der Eiweißmasse locker einstreichen. Sobald die ganze Torte eine weiße Schicht bekommen hat, mit einem Küchengasbrenner runterherum vorsichtig abflämmen.
!Vorsicht! Halten Sie immer einen gewissen Abstand zur Torte ein, denn das Abflämmen geht meist zügiger als erwartet.
image
9. Zum Schluss noch die Haselnusskerne grob hacken und mittig auf die Torte streuen. Am Besten sofort servieren.
image
 

So… das wars… das war dann das letzte Türchen. Es hat mir viel Freude gemacht, vielleicht findet ihr im nächsten Jahr wieder einen Adventskalender auf meinem Blog. Hat er euch gefallen? Habt ihr selbst ein paar Dinge ausprobiert? Ich freue mich auf euer Feedback.

Nun wünsche ich euch allen Frohe Weihnachten und ein paar besinnliche Tage mit euren Liebsten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Adventskalender, Backen, Projekt, Torten, Kuchen & Kekse abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Adventskalender – Türchen 24

  1. AnDi schreibt:

    Was für eine Leckerei zum hl. Abend! Herrlich!
    Liebe Sabrina, wir wünschen Dir ein frohes Fest und wunderbare Tage im Kreise der Familie!
    LG
    AnDi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s