Besuch aus Mexiko Teil II

Im April habe ich euch von den kleinen Pflanzen meiner mexikanischen Mini-Gurken berichtet; klick >>hier<<.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten nach dem Auspflanzen (die Pflanzen sind alle gar vertrocknet), musste ich direkt im Beet nach säen. Das hat auch prima geklappt.
Nun sind die Pflanzen größer geworden und bescheren Freude 🙂

Sie wachsen draußen fleißig an einem Rankgitter empor.

Ein paar wenige wurden zu Testzwecken geerntet und probiert. Wir waren fasziniert darüber, dass sie wirklich so schmecken wie Salatgurken. Das konnten wir uns zu Beginn noch nicht vorstellen.

image

Mit 1-2 cm sind sie wirklich sehr winzig. Aber sie knacken so richtig schön, wenn man drauf beißt.
Und sie sehen doch echt süß aus in ihrem Wassermelonen-Outfit, oder? 😉

Hier noch ein Bild wie klein sie in der Hand tatsächlich sind:

image

Aber es kommt ja nicht auf die Größe sondern den Geschmack an.
Ich wünsche euch allen einen schönen Mittwoch – es nähert sich das Wochenende in großen Schritten 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Meine Pflanzen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Besuch aus Mexiko Teil II

  1. kowkla123 schreibt:

    kenne ich gar nicht, schönen Mittwoch wünsche ich

    Gefällt 1 Person

  2. AnDi schreibt:

    Ja, manchmal sind die Kleinsten die Größten! Gruß von unseren Los Gurkos an Deine Gurkenbande! 😀
    LG
    AnDi

    Gefällt 1 Person

  3. engelundteufel schreibt:

    Klein aber oho 😀 Hat ja ein cooles Kleidchen das Minigrünzeugs 😀
    Glückwunsch und viel Spaß beim Gurkenkillen 🙂
    Schnurrer Engel und Teufel

    Gefällt 1 Person

    • lady1991 schreibt:

      Ja das Kleidchen der Gurken sieht echt toll aus 🙂 habe meinen Kollegen heute ein paar mit gebracht und alle sind vom optischen total begeistert. Geschmacklich halt wie normale Gurken 😀

      Gefällt mir

  4. Susi schreibt:

    Du bist echt die erste, von der ich gehört habe, dass ihr die kleinen Mexikaner schmecken. Vielleicht hatten wir auch Pech, was den Geschmack angeht. Aber ist doch immer wieder schön, wenn Experimente auch schmecken, freut mich.

    Gefällt 1 Person

  5. Pingback: Garten-Planung 2016 – Teil 2 | Schöner Leben, schöner Garten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s