Heiße Tage – den Sommer einfangen

Zweite Runde des kultivieren der Ernte hat angefangen!

image

Von Links: After-eight-Minze, Thymian und Rosmarin

Ganz rechts hängt noch ein zweiter Thymian-Büschel 🙂 bald kommen die nächsten Kräuter dazu.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erntezeit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Heiße Tage – den Sommer einfangen

  1. AnDi schreibt:

    Wenn man die Möglichkeit hat sich ein paar seiner Kräuter zu trocknen, sollte man das auf jeden Fall tun! Wir sind da ganz bei Dir! Eine sehr gute Methode um sich seine Ernte „in den Winter zu retten“.
    LG und einen schönen Sonntag
    AnDi

    Gefällt 2 Personen

    • lady1991 schreibt:

      Ja an den heißen Tagen wehte ab und zu auch ein laues Lüftchen. Perfekt zum trocknen der Kräuter. Die nächsten landen wohl im Dörrautomat wenn es draußen nicht mehr ganz so warm sein sollte 🙂

      Gefällt mir

      • AnDi schreibt:

        Solche Wetter-Momente muss man ausnutzen, da hast Du ganz recht liebe Sabrina!
        Du hast einen Dörrautomat? Super! Wirst Du auch getrocknete Tomaten machen?

        Gefällt 1 Person

      • lady1991 schreibt:

        Ja, den habe ich mir zu Weihnachten von der Schwiegerfamilie schenken lassen 😉 Apfelchips, Bananenchips und getrocknete Peperoni habe ich schon gemacht. Und Tomaten sind dieses Jahr ein muss. So teuer war er auch gar nicht. Vielleicht stelle ich ihn euch bald mal auf meinem Blog vor. Für Kräuter gibt es auch extra niedrige Temperaturen (30°) und eine Kräutermatte damit sie nicht durchfallen.

        Gefällt 1 Person

      • AnDi schreibt:

        Stell ihn auf jeden Fall mal vor! Ist eine interessante Sache!!! Damit kann man auch sicherlich unser gekörnte Brühe Rezept super umsetzen!
        Ja, stell einen Bericht über ihn ein, denn der wäre mit Sicherheit nicht nur für uns persönlich interessant, sondern auch für Deine anderen Leser! 🙂 🙂 🙂

        Gefällt 1 Person

      • lady1991 schreibt:

        Ich habe eure gekörnte Brühe am gleichen Tag mit dem Erdbeersirup nachgemacht (allerdings der erste Versuch mal original im Ofen).. leider hat bisher die Zeit für den Bericht gefehlt. Der vom Sirup hats ja mittlerweile ins WWW geschafft. Hoffentlich folgt bald der, der Brühe. Der nächste Versuch landet auch im Dörrautomat. Wobei dort soll man nicht so dick stapeln…Allerdings hab ich ein paar mehr Ebenen. Mal abwarten

        Gefällt 1 Person

      • AnDi schreibt:

        😀 😀

        Gefällt 1 Person

  2. kowkla123 schreibt:

    eine sehr schöne Woche wünsche ich, Klaus

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s