Produkttest #TEAFAVS

Ich wurde von #Amapodo als Produkttester ausgewählt. Ich sollte bei Ihnen den Online-Shop sowie das #Teafavs – Teeglas austesten und bewerten. Zum Online-Shop gelangt ihr mit einem Klick >>hier<<.

Zuerst erzähle ich euch ein wenig zur Entstehung dieses Online-Shops. Weiter unten beschreibe ich, wie ich den Online-Shop und den Kauf empfunden habe. Zum Schluss bewerte ich dann das Teeglas, was wir Amapodo kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

Der Online-Shop erblickte 2014 das Licht der Welt, die Idee kam dem Geschäftsführer allerdings schon ein paar Jahre zuvor. Als erstes wurden in dem Shop Teegläser verkauft, welche auf Reisen entdeckt und später nach Europa importiert wurden.
Das erste selbst entworfene und produzierte Produkt war das doppelwandige Thermo-Teeglas Modell Teafavs.

Der Kauf bei Amapodo lief ganz problemlos ab. Man suchte sich im Online-Shop das Produkt aus, welches man bestellen will (in meinem Fall das doppelwandige Thermo-Teeglas). Dieses landet dann im Warenkorb und von dort gelangt man ganz einfach auch zur Kasse. Dort hat man die Möglichkeit z.B. per Überweisung oder per Paypal zu bezahlen. Dies sind aber nicht die einzigen Möglichkeiten. Ich denke, dass jeder eine für sich passende Möglichkeit findet. Ich habe dann das ganze per Paypal bezahlt (und im Rahmen des Produkttests das Geld erstattet bekommen).
Den Versand empfand ich schon als relativ lange. Ich habe das Teeglas an einem Freitag bestellt und es kam erst am darauf folgendem Freitag bei mir an. Das aber per DHL und in einem sehr gutem Zustand. Ich würde den Online-Shop daher von der Einfachheit mit sehr gut (5 von 5 Sternen) bewerten, den Versand jedoch nur mit gut (4 von 5 Sternen).

Sooo… nun wollt ihr aber bestimmt endlich das Teeglas sehen 😀 Da das ganze im Rahmen eines Produkttests ablief, hat mir Amapodo noch zusätzlich zu dem Teeglas eine Stofftasche und 3 Tee-Proben mit geschickt. Schließlich soll ich den Becher ja auch direkt nutzen können, falls man keinen Tee im Haus hat. Hier erstmal ein Bild von dem Gesamtpaket.20150227_181009Jetzt natürlich erstmal noch ein paar Fakten zu dem Teeglas… Der Deckel besteht oberflächlich aus Bambus und das Glas aus Borosilikatglas, welches extrem bruchsicher sein soll. Das Glas ist doppelwandig, hat eine Höhe von 23 cm, einen Durchmesser von 7 cm und in das Glas passen 450 ml Flüssigkeit. Zu dem Glas gehört ein 2-teiliges Teesieb. Je nach Art kann das doppelte Sieb für losen Tee genommen werden (man dreht das Sieb auf, füllt den Tee rein, dreht das Sieb zu) oder man nimmt das einfache Sieb für ganze Teeblätter.

Der Deckel des Teeglases soll verhindern, im Gegensatz zu einer Tasse oder einem Becher, dass der Tee zu schnell auskühlt. Der Deckel geht mit einer leichten viertel Linksdrehung auf. Man kann den Tee nun entweder direkt aus dem Teafavs-Teeglas oder einer separaten Teetasse trinken.
20150227_180622Diese 3 Teesorten hat mir Amapodo zur Verfügung gestellt: Oolong-Tee – TIE GUAN YIN, Weißer Tee – JASMINE WHITE und Schwarzer Tee – LYCHEE Black.

Der Schwarze Tee welcher in Litschisaft getränkt wurde, begeisterte mich vom Namen her sofort und wurde deswegen als erstes probiert. Beutel auf… mhmmm verströmt ein ganz süßer und starker Duft nach frischen Litchis. Den losen Tee habe ich dann in das Sieb des Teebechers gegeben und in das Glas gehängt. Mein Wasser habe ich zum kochen gebracht und dann einen Moment gewartet, da der Tee nur mit 90° heißem Wasser aufgegossen werden soll. Als das Wasser die richtige Temperatur hatte, goß ich ganze 450 ml über den Tee in das Teeglas. Das ganze sollte nun 2 Minuten ziehen.
Nach 2 Minuten sah das Ganze dann so aus:20150227_185557Ich habe dann das Teesieb herausgenommen und auf einem kleinen Teller beiseite gestellt, damit der Tee nicht zu stark wird. Denn ich mag zu starken Schwarztee nicht. Der Tee hatte immer noch eine schöne fruchtige Note. Zu erst habe ich mir nur einen kleinen Schluck zum Probieren eingegossen. Was soll ich sagen… Einfach lecker. Schwarztee schmeckt man eindeutig raus, aber der Tee schmeckt auch super fruchtig nach Litschis. Nun wollte ich noch die Thermofunktion des Bechers testen. Amapodo schreibt, dass der Tee dank der optimierten Verschlusstechnik mindestens 30 Minuten sehr heiß bleibt. Außerdem soll der Tee generell bei Zimmertemperatur und geschlossenem Deckel ca. 2 Stunden eine angenehme Temperatur behalten.

So, das testen wir… Nach 30 Minuten Becher aufgedreht: Der Tee ist noch seeeeehr heiß & ich habe mir den Mund verbrannt. Nach weiteren 1,5 Stunden: Tee ist noch angenehm warm, man kann ihn trinken. Ich persönlich bevorzuge allerdings sehr warmen Tee und würde ihn daher nicht ganze 2 Stunden stehen lassen. Das Teeglas selber wird dank des doppelwandigen Glases zu keiner Zeit zu heiß. Es wärmt sich zwar etwas auf, aber daran kann man sich nicht verbrennen. Man kann sich allerdings, so wie ich, die kalten Hände daran super wärmen 😉

Er soll auch unterwegs ein super Begleiter sein, da das Glas eine hohe Bruchfestigkeit hat. Was hierzulande noch relativ unbekannt ist, ist es in vielen Länder gang und gäbe. Zum Beispiel in Asien wird sich im Restaurant, Flugzeug, Zug oder an der Raststätte einfach sein Teeglas mit losem Tee (oftmals kostenfrei) mit heißem Wasser aufgossen. In Asien ist das Teeglas täglich in Gebrauch und in vielen Händen bzw. Taschen zu finden. Ich werde das Teeglas jetzt bestimmt das ein oder andere Mal in meiner Handtasche mit zur Arbeit nehmen, um auch schon unterwegs meinen Tee ganz leicht genießen zu können.

Das Teeglas soll sich auch nicht nur für Tee, sondern auch für Eistee, Saft oder Kaffee eignen. Dadurch das Glas keinen Geschmack annimmt, hat man nachher auch nicht das Problem, dass der Tee z.B. eine Kaffeenote hat. Im Sommer wird darin bestimmt ein selbstgemachter Eistee mein täglicher Begleiter sein 🙂

Für einen uneingeschränkten Teegenuss wird empfohlen, das Glas und den Deckel per Hand zu spülen und nicht in die Spülmaschine zu geben.
Wer nun die Fakten noch ausführlicher lesen möchte, kann das gerne >>hier<< direkt bei Amapodo tun.

Fazit: Ich bin von dem Teeglas echt begeistert. Definitiv Daumen hoch. Das Glas wird nun bestimmt häufiger mein Begleiter. Es gibt nur 2 kleine Nachteile…
1. Das Glas besteht aus Borosilkat welches hitzebeständig ist und auch Temperaturschwankungen sehr gut standhält. Dennoch ist es ein Gebrauchsgegenstand aus Glas, welches z.B. bei einem Sturz vom Schreibtisch auch kaputt gehen kann.
2. Mit 34,90 (inkl. Versand) finde ich den Preis schon recht hoch.
Allerdings bekommt man für den Preis ein echt hochwertiges Glas, was mich überzeugt hat. Ich würde es weiter empfehlen. 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Produkttest abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Produkttest #TEAFAVS

  1. engelundteufel schreibt:

    Krasses Teeglas meint Mama 😀 Aber wenn sie sich nicht dran die Pfötchen wärmen kann ist das schon mal ein Minuspunkt – Mama ist ja n Frostköttel und kocht sich gerade immer Tee, wenn sie friert, um sich dran zu wärmen 🙂
    Aber wenn es so lange warm hält, ist das echt gut 😀 Schnute verbrennen, mag Mama aber gar nicht 😀
    Sie bleibt wohl lieber bei ihrem 0,75 l – Krug 🙂
    Schnurrer Engel und Teufel

    Gefällt 1 Person

    • lady1991 schreibt:

      Hände wärmen geht, da es warm wird aber eben nicht zu heiß 😉 und gegen das mund verbrennen hilft ja den Deckel ein wenig ab zu lassen 😉 wollte ja nur mal testen wie lange der tee wirklich im geschlossenen Zustand heiß bleibt.
      Könnte so aber meinen tee Zuhause vorbereiten und mit zur Arbeit nehmen und könnte dort dann direkt heißen Tee trinken 🙂
      Liebe Grüße
      Sabrina

      Gefällt mir

  2. GAIWAN schreibt:

    Toller Beitrag, Danke! Das Teeglas hat unserer Meinung nach großes Potential und wenns nach mir geht, dann wird es sein Weg in die Breite Masse machen. Eine gute Lösung von amapodo!

    Gefällt 1 Person

  3. amapodo schreibt:

    Das Jungunternehmen bedankt sich und feiert mittlweile den 1. Geburtstag. 🙂
    Genau nach einem Jahr wird es ein weiteres Produkt geben und Ihr dürft gespannt sein.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s