Buschtomate „Roma“ Teil II

Ja es ist soweit… am 17.01 habe ich die Roma-Tomaten ausgesät. Heute sind sie mittlerweile so groß, dass sie umgetopft werden können.
Vom Eierkarton in eigene Becher. Wenn das mal nicht eine riesige Verbesserung ist 😀

image

6 von 10 Pflänzchen haben es bis zu diesem Stadium geschafft. Insgesamt sind 8 Samen aufgegangen, leider haben sie 2 Geschwister verloren.
Damit sie sich jetzt nicht so einsam fühlen, dürfen sie alle nebeneinander auf der Fensterbank stehen.
Die Größe der Pflänzchen ist auch komplett unterschiedlich. Einige sind schon fast zu groß für die neuen Töpfchen (nur habe ich gerade keine anderen) und eine ist viel kleiner als die anderen.

image

Naja mal sehen, vielleicht holt sie ja mit der Größe noch auf 😉
Hoffen wir nun, dass sie den Umzug gut überstehen. Heute durften sie aber nur kurz für ein Foto ans Fenster.
Denn nach dem Umtopfen dürfen die Pflänzchen 2-3 Tage nicht direkt in der Sonne stehen (ist zwar zur Zeit keine hier, aber sicher ist sicher).

So drückt die Daumen, dass sie dann bald weiter wachsen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Meine Pflanzen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Buschtomate „Roma“ Teil II

  1. AnDi schreibt:

    Eine Verbesserung? Das ist ein Quantensprung! 😉

    Schön, dass die Kleinen so fleißig wachsen und immer kräftiger werden!

    Unsere Tomaten werden wahrscheinlich in der übernachsten Woche umziehen. Auch für sie dürfte es dann Zeit werden….

    LG
    AnDi

    Gefällt mir

  2. engelundteufel schreibt:

    Wo jetzt jeder sein eigenes Kinderzimmer hat, drücken wir die Pfötchen, dass sie auch schön weiter wachsen 😀
    Schnurrer Engel und Teufel

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s