Brandnooz-Box August 2018

[Werbung – ohne Bezahlung, wegen Markenerkennung]
Ende August traf die Brandnooz-Box wieder bei uns ein. Es hat nun einige Zeit gedauert, bis wir dazu kamen alle Produkte auszutesten und einen Bericht darüber zu schreiben.
Aber nun stelle ich euch die Box genauer vor. Hier der Inhalt.

DSC_0427.JPG

  • 3 Glocken Gold-Ei Landnudeln (UVP 1,59 €; 350 g – Launch Juni 2018)
    Leckere Nudeln – sie passen zu Fleischgerichten, aber auch zu leckeren Saucen. Eine tolle Qualität mit gutem Geschmack.
  • 28 Black Absolute Zero Guava-Passions-Fruit (UVP 1,74 €; 250 ml – Launch Januar 2018)
    Ein super leckerer Energy-Drink ohne Kalorien, ohne Zucker. Er schmeckt sehr fruchtig.
  • Lonka Nougat Mandel (UVP 1,29 €; 150 g – sofort erhältlich)
    Von Lonka durften wir bereits einige Produkte probieren und sind von allen durch und durch begeistert.
  • Mentos Say Hello (UVP 0,65 €; 38 g – Launch August 2018)
    Es gibt die Mentos in zwei Sorten „Mint“ und „Frucht“, wir haben Frucht bekommen, es sind auf den Mentos 20 verschiedene Emoticons. Sie schmecken, wie Mentos Frucht eben schmecken sollen 😀
  • Mühlhäuser Creme (UVP 1,79 €; 300 g – Relaunch November 2017)
    Wir haben die Sorte Erdbeere erhalten. Sie ist sehr fein passiert, schmeckt in meinen Augen aber wie jede andere gute Erdbeermarmelade. Ich konnte keinen Unterschied feststellen.
  • Vilsa Spritzer Passionsfrucht (UVP 0,69 €; 750 ml – Launch März 2018)
    Natürliches Mineralwasser mit einem Spritzer Mineralwasser und leichter Kohlensäure. Mit 5% Fruchtgehalt aber ohne künstliche Aromen oder Süßstoffe ist dieses Getränk kalorienarm und schmeckt gekühlt sehr erfrischend.
  • Oettinger Radler Naturtrüb (UVP 0,30 €; 330 ml – Launch Juli 2018)
    Mit dem Radler naturtrüb präsentiert das Traditionsunternehmen Oettinger einen fruchtig-herben Geschmack in einer kultigen Flasche.
  • Saldoro Bio Chili Gewürzsalz (UVP 2,29 €; 200 g – Launch Mai 2018)
    Es ist ein mittelgrobes Ursalz mit Bio Chili. Es eignet sich für viele Gerichte und kann ihnen die richtige Schärfe verleihen.
  • Valensina KIDS Fruchtmix „Benjamin Blümchen“ und „Bibi & Tina“ (UVP je 0,99 €; 330 ml – Launch Mai 2018)
    Ein roter Fruchtmix und ein Fruchtmix mit Karotte. Durch die Aufdrucke von Benjamin Blümchen sowie Bibi & Tina sind sie perfekt für Kinder geeignet. Sie kommen ganz ohne Zusatz von Zucker aus.
  • Riso Gallo pronto (UVP 2,49 €; 175 g – Launch ???)
    Hier handelt es sich um ein leckeres Risotto verfeinert mit Karotten, Tomaten & Haselnüssen. Einfach nur Wasser hinzufügen und köcheln lassen.
  • Leibniz Super Heros (UVP 1,29 €; 125 g – Launch Januar 2018)
    Die Leibniz Butterkekse in der Form der beliebten DC Superhelden. Sie haben den leckeren Geschmack den man von Leibniz erwartet und kommen einfach nur in anderer Form daher.
  • Multaben „Erdbeer-Vanille-Geschmack“ und „Joghurt-Müsli-Geschmack“ (UVP je 0,89 €; 38 g – Launch ???)
    Die Balance-Riegel enthalten hochwertiges Protein, Zink und viele wichtige Vitamine. Ein gesunder und nahrhafter Pausensnack, der auf Konservierungsstoffe verzichtet. Sie sind beide sehr lecker.

DSC_0427.JPG

Fazit: Die Box hat einen Warenwert von 17,88 € zzgl. Pfand. Es waren diesmal einige Produkt-Neuheiten in der Ausgabe enthalten. Leider gab es das Risotto jetzt in verschiedenen Sorten auch schon mehrfach in den Ausgaben. Ansonsten ist es eine ganz gut zusammen gestellte Box, in der für jeden Geschmack etwas dabei ist. 

Advertisements
Veröffentlicht unter Box, Brandnooz-Box | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Meine Backbox Juli-August 2018

[Werbung – Die „Meine Backbox“ wurde mir vergünstigt zur Verfügung gestellt. Dies Beeinflusst meine eigene Meinung aber auf keine Weise]

dsc_0016.jpgBe a mermaid and make waves!

Das ist das Thema der aktuellen Box. Auf den ersten Blick wurde das Thema schon mal getroffen: Mermaid-Latte, Silikonform für Schwanzflossen, Streudeko Unterwasserwelt.

Es lagen vier Rezeptkarten der Box bei.
– Toastbrot mit weißem Schoko-Frischkäse-Aufstrich
– Mermaid Cupcakes
– Muschel Whoopie Pies
– Fondant für Schwanzflossen & Perlen

Die Bilder auf den Rezeptkarten haben einen schon richtig in die Unterwasserwelt eintauchen lassen. Das einzige, was mich ein wenig an einer „Backbox“ irritiert, dass immer wieder fertige Backmischungen enthalten sind. In der letzten gab es eine Backmischung für Stockbrot, diesmal für Toastbrot. Klar es gibt sie auf dem Markt, und man kann auch mit ihnen backen. Ich finde aber gerade Brote kann man so einfach auch mit simplen Zutaten selbst backen.

Ich zeige euch jetzt einfach mal unsere Ergebnisse und erzähle euch, wie die Umsetzung geklappt hat.

dsc_0134.jpg

Toastbrot mit Schoko-Frischkäse-Aufstrich

Das Toastbrot war ganz einfach gebacken. Eine Anleitung stand sowohl auf der Rezeptkarte als auch der Packung des Brotes. Den Aufstrich hat man auch ganz einfach aus geschmolzener Schokolade, Frischkäse und Mascarpone hergestellt. Ich habe dann noch etwas Zitrusabrieb hinzugegeben und danach wurde der Aufstrich 3-geteilt und eingefärbt. Danach wird das Ganze dann nach Belieben dekoriert. Ich habe ein paar der Mini-Marshmallows, Kokoschips und die Unterwasser-Streudeko genutzt.

Der Aufstrich ist sehr süß, wie Schokolade es so an sich hat 😉 Aber man kann es ab und an mal essen, ob zum Frühstück oder als Ersatz für ein Kuchenstückchen am Nachmittag. Ich kann mir auch ein paar frische Früchte sehr passend dazu vorstellen vom Geschmack.

DSC_0256.JPG

Muschel Whoopie Pies

Die Whoopie Pies sollten eigentlich eine Muscheloptik haben 😀 Meine sehen einfach nur kreisrund aus, sie haben beim Backen irgendwie die Form verloren und sind einfach verlaufen. Auch die Füllung hat mir ein paar Probleme bereitet. Sie besteht aus Marshmallows und Buttercreme. Irgendwie haben sich die Marshmallows nicht so gut aufgelöst. Die weiße Perle besteht aus Fondant welches im vierten Rezept hergestellt wurde. Diese Herstellung hat zumindest ohne Probleme geklappt. Im Teig der Kekse ist Ahoi-Brause, sie gibt dem ganzen einen leckeren Geschmack. Gefärbt wurden sowohl Teig als auch Füllung mit der Lebensmittelfarbe.

img_20180827_210933_929.jpg

Mermaid-Cupcakes

Diese kleinen Cupcakes haben es in sich. Im Teig befindet sich Mermaid-Latte der ja eine Kokos-Blaubeer-Note hat und zusätzlich befinden sich Kokoschips im Teig. Der Teig war schnell zusammen gerührt und in 22 Minuten waren sie auch schnell gebacken.
Das Topping besteht aus weißer Schokolade, Frischkäse und Butter. Auch hier wurde wieder mit Lebensmittelfarbe getrixt. Die Schwanzflossen bestehen ebenfalls aus Fondant, welches selbst hergestellt wurde. Lediglich bei der Farbe bin ich abgewichen, da meine lila Lebensmittelfarbe nach Herstellung des Aufstrichs und der Whoopies bereits leer war. Aber ich denke welche Farbe die Schwanzflossen haben, spielt eine kleine Rolle. Geschmacklich sind die Cupcakes sehr harmonisch aufeinander abgestimmt und schmecken am zweiten Tag irgendwie um einiges besser als direkt am ersten, aber das ist bestimmt für jeden anders.

Fazit: Ich finde, dass Thema mit der Unterwasserwelt und den Meerjungfrauen wurde sehr gut getroffen. Die Gebäckstücke sind alle sehr lecker gewesen. Optisch kann man echt kleine Kunstwerke zaubern ohne gleich ein Profi-Konditor zu sein. Uns hat diese Ausgabe der Backbox sehr gut gefallen und wir freuen uns schon sehr auf die nächste Box, die im September erscheint.

Veröffentlicht unter Backen, Box | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Brandnooz-Box Juli 2018

[- Werbung, da Markennennung -]

Auch die Brandnooz-Box ist vor ein paar Tagen wieder bei uns eingetroffen. Man kann sie als monatliche Abo-Box erhalten. Brandnooz bietet aber auch viele Themen-Boxen, unter anderem meinen Favoriten die Cool-Box, aber es gibt auch eine Sommer-Box, Picknick-Box, etc.
Der Warenwert ist definitiv höher, als der Preis den ihr für die Box bezahlt.

Nun aber zum Inhalt der Juli-Box:

DSC_0033.JPG

  • Fritt Kaustreifen (0,69 €; 70 g – Launch Juli 2018)
    Also Launch Juli 2018 heißt lediglich, dass das Design neu ist. Der Geschmack und die Sorten sind die alten bekannten. Für mich also keine Neuheit!
  • ORO d’Ialia Pesto Rosso (1,89 €; 135 g – Launch Juli 2018)
    Ein Pesto aus getrockneten Tomaten und hochwertigen Käsesorten. Es besteht zu 100% aus italienischen Zutaten und sorgt für ein mediterranes Flair auf dem Teller. Ein gutes Pesto kann man immer gebrauchen. Wir werden es in kürze probieren.
  • ORO d’Italia Pesto Verde (1,89 €; 135 g – Launch Juni 2018)
    Dieses Pesto besteht aus intensivem Basilikum und aromatischen Käsesorten. Neben Nudeln eignet sich dieses Pesto auch um Marinaden und Dressings zu verfeinern. Auch dies werden wir bald probieren.
  • RUF Unser Porridge (0,69 €; 65 g – Launch Januar 2016)
    Das Porridge vereint Haferflocken, Blaubeeren und Joghurt zu einem cremigen Haferbrei. Grundsätzlich koche ich mir mein Porrdige selber, da dies nicht lange dauert. Im Januar gab es aber mit einer Backbox ein Rezept für Porridge-Riegel. Da diese sehr lecker waren, werde ich es dafür nutzen.
  • Red Bull Organics Simply Cola (1,39 €; 250 ml – Launch April 2018)
    Bei der Reihe Red Bull Organics handelt es sich nicht um Energydrinks, sondern um die ersten Bio-Erfrischungsgetränke von Red Bull. Simply Cola hat dabei einen unverwechselbaren Geschmack, der uns leider nicht so ganz überzeugen konnte.
  • Red Bull Organics Tonic Water (1,39 €; 250 ml – Launch April 2018)
    Tonic Water überzeugt mit einer herben, süß-säuerlichen Note und sorgt für einen Frischekick. Es war ganz lecker, schmeckte eben, wie Tonic Water schmeckt.
  • Tri Top Sirup Beerenmix (3,29 €; 600 ml – Launch April 2018)
    Tri Top hat die beiden neuen Sorten Beerenmix und Orange-Cola auf den Markt gebracht. So kann man sich innerhalb kürzester Zeit einen Schuss Geschmack in sein Wasser geben. Leider viel zu süß, obwohl wir nur einen Bruchtteil der Empfehlung genommen haben. Außerdem schmeckt es recht künstlich.
  • Mixery Ultimate (je 0,89 €; 330 ml – Launch ???)
    MiXery Ultimate sind Mixgetränke von Bier mit Lemon oder Bier mit Tequila. Ab und an trinkt mein Mann mal ein Bier, aber so oft auch nicht und daher haben wir mittlerweile echt viel Bier hier rumstehen :-/
  • KitKat Ruby (1,49 €; 41,5 g – Launch September 2018)
    Den leicht fruchtigen Geschmack und die rosa Farbe verdankt das KitKat Ruby einer besonderen Kakaobohne „Ruby“. Es schmeckt ganz lecker, aber ob das Erscheinungsdatum mit September stimmt? Ich kann es nicht ganz glauben, da Instagram vor ein paar Monaten schon voll mit dem neuen KitKat war.
  • Multipower 40% High Protein Fit (1,19 €; 35 g – Launch ???)
    Der Riegel ist mit Mandeln und Fruchtstücken eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Snacks. Die zugefügten Ballaststoffe halten länger satt und das enthaltene Kuper soll zur Straffung des Bindegewebes beitragen. Wir sind jetzt keine absoluten Fans von Protein-Riegeln, ab und zu sind sie mal ein guter Snack, aber nicht all zu oft.
  • Champ Shape 35% Protein Bar (je 0,79 €; 35 g – Launch ???)
    Die Protein-Riegel unterstützem mit 12 g hochwertigem Eiweiß pro Riegel das Körpertraining.
    Der kleine Eiweißlieferant mit Kokos- oder Schokoladengeschmack eignet sich als Snack zwischendurch oder nach dem Training. Auch hier das Gleiche wie bei dem Riegel von Multipower: Ab und an okay, aber brauchen wir nicht in größeren Mengen.
  • Kraft Tomaten Ketchup (1,59 €; 410 ml – Launch ???)
    Kraft Tomaten Ketchup hat eine neue Rezeptur und ist nun im PET-Format erhältlich. Also ich finde er schmeckt wie eh und je, außerdem gefallen mir die Glasflaschen besser, da ich die dann immer selbst fürs Einkochen im Sommer und Herbst nutze.

DSC_0033.JPG

Fazit: Die Juli-Box hat einen Warenwert von 18,86 € zzgl. Pfand für Dosen und Glasflaschen. Der Warenwert ist okay, aber was ich auch dieses mal wieder zu bemängeln habe: Es sind viele alte Produkte enthalten (Fritt, MiXery, Multipower, Champ, Kraft). Ich denke Brandnooz hat nicht ohne Grund bei einigen kein Launchdatum angegeben, weil sie eben schon lange auf dem Markt sind.
Wirkliche Produkt-Neuheiten sind lediglich die Red Bull Organics, die beiden Gläser Pesto und das KitKat. Also 5 Produkte von 13. Das finde ich nicht BRANDNOOZ. Was ich auch nicht wirklich toll finde, dass es von vielen Produkten gleich zwei gibt, auch wenn es dann unterschiedliche Sorten sind, wäre noch mehr Abwechslung doch etwas schöner.

Veröffentlicht unter Brandnooz-Box | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Degusta-Box Juli 2018

[-Werbung, da Markennennung-]

Wieder ein mal traf die Degsta-Box bei uns ein. Diesmal als Juli-Ausgabe unter dem Thema Garten-Party.

Wir zeigen euch nun einfach mal den Inhalt.DSC_5132.JPG

  • Lutz Tafel-Meerrettich (UVP 1,49 €)
    Es ist ein recht großes Glas und viel Meerrettich verwenden wir nicht unbedingt. Aber okay vielleicht ändert sich das ab jetzt.
  • Beck’s Green Lemon (UVP 0,79 €)
    Dieses Biermischgetränk gibt es schon länger und es passt auf jeden Fall zum Thema Gartenparty.
  • Lay’s Smoked Bacon (UVP 1,59 €)
    Sehr leckere Chips, die man zu jeder Gelegenheit knabbern kann. Smoked Bacon passt natürlich auch super zur Gartenparty.
  • Gräf’s King of Minis (UVP 0,99 €)
    Es sind zwei Sorten, einmal Lady – ein fruchtig, säuerlicher Erdbeer-Liquer mit Wodka. Und dann noch Shooter Freshy – erfrischender Pfefferminz-Liquer mit unverwechselbarer Färbung und Cooling-Effekt durch Menthol.
  • Franziskaner Zitrone alkoholfrei (UVP 0,89 €)
    Franziskaner Zitrone alkoholfrei bietet eine passende Erfrischung zu vielen Gelegenheiten. Es passt zum Sport, unterwegs, Grillen, egal wann.
  • Naschkatze (UVP 0,69 €)
    Eine leckere Dessersauce mit Vanillegeschmack, allerdings kennen wir diese mittlerweile nur zu gut…
  • Red Bull Organics (UVP 1,39 €)
    Organics von Red Bull sind neue Bio-Erfrischungsgetränke. Folgende Geschmackssorten gibt es: Simply Cola, Bitter Lemon, Ginger Ale und Tonic Water. Sie sind ganz lecker (bis auf Cola).
  • Jules Destrooper Butterwaffeln (UVP 1,99 €)
    Original belgische Butteraffeln aus den erlesensten Zutaten. Sie schmecken total lecker, egal ob zum Eis, Pur oder zum Kaffee. Sie haben einen sehr zarten Geschmack und sind sehr knusprig.
  • Kölln Apfel-Mohn (UVP 2,99 €)
    Ein mega leckeres Müsli, die Knusper-Stücke enthalten Mohn und sind mit erfrischenden Apfelstücken kombiniert. Es schmeckt uns sehr gut.
  • Jelly Beans (UVP 2,99 €)
    Jelly Beans kennt jeder, oder? Die meisten Sorten schmecken auch sehr lecker 😀
  • N.A! Reiscracker (UVP 1,69 €)
    Knusprige leichte Cracker, die zu 95% aus Reis bestehen. Es befand sich die Geschmacksrichtung Paprika in der Box, welche leicht gesalzen ist.
  • Granini Maracuja (UVP 1,79 €)
    Granini Selection ist exotischer Fruchtgenuss in den Sorten Maracuja, Mango oder Cranberry.  Die Sorte Maracuja befand sich in unserer Box und sie schmeckt sehr fruchtig und ist wirklich erfrischend.
  • Immergut Kaffeesahne (UVP 1,09 €)
    Wir benötigen keine Kaffeesahne. Ich trinke lediglich Latte Macchiato mit echter Milch und meine bessere Hälfte benötigt lediglich etwas Zucker im Kaffee, mal gucken an wen wir sie weiter geben werden.

DSC_5132.JPG

 

Fazit: Die Box hat einen Warenwert von 21,65 € zzgl. Pfand. Also am besten haben uns in dieser Box die Jules Destrooper Butterwaffeln und das Kölln Apfel-Mohn Knuspermüsli gefallen. Der Rest… der ist irgendwie so relativ langweilig und nicht aufregend neu. Klar es sind leckere Sachen dabei und bis auf die Kaffeesahne werden wir auch alles verwenden. Aber es sind keine Produkte die uns vom Hocker hauen, die man so noch nicht kennt… Eine solide Box, welche aber noch Luft nach oben hat.

Veröffentlicht unter Degusta-Box | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

22 Monate mit Zwillingen

Es war jetzt auf privater Ebene schon etwas länger ruhig hier.
Wir sind soviel im Garten, eigentlich den ganzen Tag. Morgens nehmen wir direkt das Frühstück im Garten ein. Dann dürfen die Zwillinge ein wenig mit den Autos wüten 😉 während ich ganz schnell ein wenig Ordnung in der Küche mache. Natürlich mit Blick auf die Zwillinge.

Entwicklungsmäßig sind wir eigentlich ganz gut dabei. Mit Viktoria gehe ich immer noch wöchentlich zur Krankengymnastik. Es wird meiner Meinung nach immer besser. Auch die Physiotherapeutin meint dies. Wir waren dennoch am 10.07 in der Uniklinik. Der Chef der Orthopädie möchte sicherheitshalber die Nerven abklären lassen. Im September haben wir in der dazu passenden Abteilung in der Uniklinik aber erst den Termin bekommen. Daher heißt es warten, warten & noch mehr warten. Und natürlich weiter fleißig üben, denn einige Schritte schafft Viktoria mittlerweile ganz alleine auch ohne den Fuß auf Zehenspitze zu stellen. Wir haben das so gefeiert. Seit Anfang Juni kann man diese Fortschritte richtig beobachten. Vor ein paar Tagen hat sie dann endlich ihre ersten eigenen Schuhe bekommen. In denen hat sie noch besseren Halt und läuft noch etwas besser.
Sprachlich kommt bei ihr: Mama, Papa (aktuell Lieblingswort), Kaka, Ei, & Katze.

Finn läuft wie ein Weltmeister, hüpft mega kerne auf dem Trampolin bei Freunden und klettert jeden Kletterturm hinauf (wobei Klettertürme für Viktoria auch kein Hinderniss sind).
Sprachlich ist er auch etwas weiter wie Viktoria. Seine aktuellen Wörter: Mama, Papa, Auto (Lieblingswort seit Wochen!), Katze, Eis, Eier, Hanni (Hanibal heißt ein Schaf der Nachbarn), Teddy, Bär, Katze, Kaka, Pipi & Bagger (auch ein Lieblingswort).

Beide pflücken total gerne im Garten Tomaten, Gurken & Brombeeren. Die Ernte wandert von den Pflanzen direkt in die Bäuche. Ernte in die Küche? Bekomme ich sehr selten 😀 Aber mir soll es egal sein, denn Obst & Gemüse ist gesund und aus dem eigenen Garten einfach doppelt lecker. An den Gurken merkt man das besonders. Gekaufte Gurken isst keiner von beiden. Die Gurken aus dem eigenen Garten haben nur schwer Chance überhaupt eine vernünftige Größe zu bekommen.

Auch das Planschbecken wird heiß und innig geliebt. Vorallem bei dem heißen Sommer der aktuell in Deutschland herrscht. Ansonsten wird täglich Hühnern, Laufenten und Schafen von den diversen Nachbarn hallo gesagt. Jeden Tag müssen wir mindestens einmal eine große Runde laufen (gute halbe Stunde sind wir unterwegs). Besonders lang bleiben wir immer bei den Schafen, denn Hanibal kommt immer kuscheln und auch die anderen freuen sich auf Karottenreste, Fallobst und trockenes Brot.

Ihr seht unser Alltag ist sehr bunt und es bleibt wenig Zeit für den Laptop und das Internet. Ich gebe mein bestes 😉

Veröffentlicht unter Familie | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Brandnooz-Box Juni 2018

[-Werbung, da Markennennung-]

Es ist wieder ein mal soweit. Ich berichte euch von der neuen Ausgabe der Brandnooz-Box. Die Juni-Box ist nun vor ein paar Tagen bei uns eingetroffen und wir konnten bereits einige Produkte testen. Die Juni-Box steht unter dem Thema „Spritziger Sommerspaß“ und das Thema wäre dann voll getroffen. Warum? Seht selbst…

DSC_4725.JPG

  • Paulaner Zwickl (1,05 €; 400 ml – Launch Februar 2017)
    Hier hat man ein goldgelbes, süffiges Bier in der einzigartigen 0,4 l Glasflasche. Bei der Herstellung wird feinster Hopfen verwendet, um dem naturtrüben Zwickl sein vollmundig-fruchtiges Hopfenaroma zu verleihen.
  • Aquavit Lysholm No. 52 (2,90 €; 4 cl – Launch März 2018)
    Gemacht wie ein Gin besticht der Lysholm No. 52 mit seiner besonderen Zitrusnote und verbindet die Geschmacksnoten von u.a. Kümmel, Orangenschalen, Koriander und Ingwer zu einem unverwechselbaren Geschmack in Drinks. Das Rezept durchlief 52 Versuche, bevor die Hersteller das richtige Aroma fanden, so entstand der Name.
  • Hengstenberg Essig des Jahres „Superfrüchte“ (2,69 €; 500 ml – Launch April 2018)
    Seit 10 Jahren vergibt Hengstenberg das Qualitätssiegel „Unser Essig des Jahres“ an besonders innovative Kreationen. Der Essig des Jahres 2018 ist ein milder Rotweinessig, der mit den Superfrüchten Granatapfel, Acerola und Aronia verfeinert wurde. Wir verwenden allgemein nicht so viel Essig in unserer Küche und haben mittlerweile einen fast lebenslangen Vorrat an Hengstenberg-Essig.
  • Red Bull Organics Bitter Lemon (1,39 €; 250 ml – Launch April 2018)
    Mit den neuen Organics Bitter Lemon by Red Bull ist Erfrischung garantiert. Mit Zutaten aus 100% natürlicher Herkunft überzeugt das Getränk mit einer markant herben Note. Es handelt sich nicht um einen Energy Drink. sondern um ein Bio-Erfrischungsgetränk. Uns war das Bitter Lemon von Red Bull leider zu „bitter“ im Abgang.
  • Red Bull Organics Ginger Ale (1,39 €; 250 ml – Launch April 2018)
    Das neue Ginger Ale by Red Bull überrascht mit einem würzigen Aroma. Das Getränk mit Bernsteinfarbe aus Ingwer und Bergamotte erfrischt auf natürliche Weise und verzichtet auf künstliche Aromen, Farb- und Zusatzstoffe. Es hat uns trotz der Bergamotte im Drink positiv überrascht und sehr gut geschmeckt.
  • Allos Mandel Drink (2,99 €; 1 l – Launch August 2017)
    Durch Agavendicksaft hat dieser Mandeldrink einen süßen Geschmack. Er ist sehr cremig und etwas dickflüssiger als die uns bekannten Marken. Uns persönlich schmeckt die ungesüßte Variante eines großen Herstellers besser. Der Beigeschmack durch den Agavendicksaft gefällt uns nicht.
  • McVitie’s Cracker Crisps (1,49 €; 150 g – Launch Mai 2018)
    Bei McVitie’s wird gebacken und nicht frittiert. Die neuen Cracker aus dem britischen Traditionsgebäckhaus bringen Schwung in den Snackalltag. Die knusprigen Crisps in der leckeren Sorte Sour Cream & Schnittlauch machen die Snackabende erst so richtig perfekt. Ein sehr leckerer leichter Snack am Abend.
  • Sprizzerò Pink Grapefruit (1,39 €; 250 ml – Launch April 2018)
    Italienischer Weißwein trifft bei diesem Mix von Sprizzerò auf Grapefruit und einem Hauch von Hibiskus. Probiert haben wir bisher noch nicht, aber die Dose sieht doch schon mal sehr ansprechend aus. Eine Kombination von Grapefruit und Hibiskus klingt auch sehr lecker.
  • Milka Crunchy Break (1,99 €; 6 x 26 g – Launch Januar 2018)
    Ein Keksriegel mit einem zartschmelzenden Kern, eingetaucht in Milka Alpenmilch Schokolade. Die Riegel sind einzeln verpackt und bieten einen leckeren Keksgenuss im prakischen Taschenformat für unterwegs. Für ab und an ein ganz netter Snack, ich hatte aber nach der Abbildung auf der Verpackung mehr Füllung erwartet.
  • Manner Waffeln Cocos Schnitten (0,79 €; 75 g – Launch ???)
    Die Manner Waffeln Cocos mit Kokosmilchpulver und feinen Kokosraspeln begeistern Kokosfans und Liebhaber der österreichischen Waffelschnitte gleichermaßen. Manner Waffeln sind sowieso total lecker und und luftig in Kombination mit Kokos schmecken sie gleich noch mal so gut, eine super gelungene Kombination.

DSC_4725.JPG

Fazit: Die Box hat einen Warenwert von 18,07 € zzgl. Pfand. Auf den ersten Blick wirkte die Box sehr Getränkelastig – ist sie ja! Aber passt zum Sommer und zum Thema spritziger Sommerspaß. Für den Sommer ist diese Box sehr gut zusammen gestellt. Wir werden den Essig nun bestimmt mal in dem ein oder anderen Salat als Dressing mit anwenden. Die Getränke sind ja überwiegend schon aufgebraucht. Von den Snacks sind auch nur noch ein paar Cracker von McVitie’s über. Auf den zweiten Blick also eine sehr gelungene Box.

Veröffentlicht unter Brandnooz-Box | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Degusta-Box Juni 2018

[-Werbung, da Markennennung-]

Die neueste Ausgabe der Degusta-Box ist bereits vor einigen Tagen bei uns eingetroffen und so konnten wir schon das ein oder andere Produkt probieren.
Ihr seit sicherlich schon gespannt, was in der aktuellen Box enthalten war. Na dann Augen auf, hier kommt der Inhalt.

dsc_4593.jpg

  • Polaretti (UVP 1,49 €)
    400 ml Wassereis aus italienischem Fruchtsaft ohne Konservierungsstoffe und ohne Farbstoffe. Wir kennen das Wassereis bereits und es ist sehr lecker.
  • Paulaner (UVP 0,80 € – 1,05 €)
    Das Paulaner Zwickl ist ein natürtrübes Kellerbier, gebraut im historischen Dreimaischverfahren. Es soll ein fruchtiges süffiges Aroma haben. Es steht gekühlt.
  • Veganz (UVP 2,49 €)
    Sommerzeit ist BBQ-Zeit. Es gibt die Sorten American, Kräuter und Süße Senf. Wir haben Kräuter bekommen. Ein perfekter Grillgenuss, was uns besonders gefreut hat – die Sauce ist laktosefrei. Sie passt zu Salaten, bunten Gemüse aber auch zu allem anderen was auf dem Grill landet.
  • Immergut (UVP je 0,99€)
    Eiskaffee & Kakao
    Milchprodukte in super Qualität, perfekt verpackt zum fairen Preis. Beide Sorten haben sehr lecker geschmeckt. Besonders der Eiskaffee hat uns sehr gut gefallen.
  • Bamboo Garden (UVP je 2,49 €)
    Die Bamboo Garden Nudeln sind die perfekte Wahl, wenn es schnell gehen muss. Die dünnen langen Nudeln werden aus Vollkornweizenmehl hergestellt. Die Nudeln brauchen 6-8 Minuten und schmecken gut in asiatischen Nudelsuppen, Gemüsepfannen oder als Salat.
  • GO Energydrink (UVP 1,79 €)
    Der Energydrink zeichnet sich durch seine besondere Naürlichkeit aus. Mit natürlichen Koffein aus der grünen Kaffeebohne, ohne künstliche Aromen. Es gibt diesen Energydrink in den Sorten Limette-Zitrone und Cranberry-Himbeere. Wir haben die zweite bekommen. Sie schmeckt richtig erfrischend und fruchtig. Leicht süß, aber nicht so süß, wie andere Energydrinks.
  • Johnnie Walker Red Label (UVP 3,99 €; 50 ml)
    In der Box war eine kleine Probeflasche enthalten. Johnnie Walker ist die weltweit bekannteste Whiskymarke. Der schottische Blended Whisky überzeugt durch seine Würze und einen fruchtigen Charakter.
  • Veggie Crunch (UVP 2,49 €)
    Knusprige Kokos-Chips. Sie sind ohne künstliche Farb- und Aromastoffe, ohne Gentechnik. Sie bilden eine perfekte Alternative zu den gängigen Klassikern.
  • Cavendish & Harvey Winegums (1,99 €)
    Die beliebten Winegums von Cavendish & Harvey gibt es nun auch in sauer! Eine unwiderstehliche Auswahl mit sauer-prickelnder Zuckerung in den Geschmackssorten Zitrone, Orange, Apfel, Himbeere und Brombeere. Sie schmecken total lecker. Lange hat die Tüte nicht gehalten 😀
  • PaPicante (UVP je 1,89 €)
    PaPicante ist ein neuer Snackriegel auf Erbsenproteincrispbasis in internationalen Geschmacksrichtungen (American Style & Mediterranean Style). Er ist glutenfrei, ballaststoffreich und eine pflanzliche Proteinquelle. Leider sind die Riegel so gar nicht unser Geschmack.
  • Edora Gewürze (UVP 1,79 € für 20g oder 4,29 € für 100 g)
    Chakalaka ist eine vielseitige afrikanische Gewürzzubereitung nach authentischer Rezeptur mit leichter Schärfe. Man kann sie zum Grillen, Dippen und Würzen von Steaks, Gemüse und Fisch verwenden.

Fazit: Die Box hat einen Warenwert von ca. 24,83 €, so genau lässt sich das nicht sagen, da von der Johnnie Walker nur eine kleine Probe enthalten war (ich habe 1€ berechnet). Die Box ist abwechslungsreich gestaltet. Mein Mann fand das Wassereis am besten. Mir persönlich haben die Winegums von Cavendish & Harvey am besten gefallen. Auch der Eiskaffee war super. Lediglich auf die PaPicante-Riegel hätten wir persönlich verzichten können.

Veröffentlicht unter Degusta-Box | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Brandnooz Grill-Weltmeister-Box 2018

[-Werbung, da Markennennung-]

Anfang Juni traf bei uns die Grill-Weltmeister-Box von Brandnooz bei uns ein.
Da wir zwar keine riesen Fußball-Fans sind, jedoch die WM gucken und Grillen auch eine tolle Beschäftigung im Sommer ist, haben wir gedacht, wir schauen mal, was die Box uns so bietet.
Nun also zum Inhalt 😉

dsc_4418.jpg

  • Krombacher’s Fassbrause „Zitrone“ & „Cola-Orange“ (je 0,74 €; 0,33 l – Launch März 2018)
    Ein beliebtes Erfrischungsgetränk für die ganze Familie. Cola-Orange erinnert mich vom Geschmack seeeehr stark an ein anderes bekanntes Getränk 😉 Zitrone hingegen schmeckt sehr herb nach Malz und hat nur einen leicht fruchtigen Geschmack. Aber beide sehr passend zum Thema.
  • Hengstenberg BBQ Kraut Curry-Mango (1,49 €; 400 g – Launch April 2018)
    Das BBQ-Kraut ist ein Mix aus Sauerkraut und Mangopüree und einer feinen Curry-Note. Es soll gut zu hellem Grillfleisch oder auf Burger passen, aber auch in Wraps und zu Fisch ist er einsetzbar. Wir haben ihn noch nicht probiert.
  • Jim Beam & Cola Zero (2,79 €; 0,33 l – Launch März 2018)
    Durften wir bereits durch eine andere Box austesten. Ist leider so gar nicht unser Fall und wird daher aktuell über Instagram mit einigen anderen Sachen verlost (Gewinnspiel läuft bis zum 24.06.2018).
  • KOCHs BBQ & Burgersaucen (je 1,69 €; 190 g – Launch Juni 2018)
    Ideale Begleiter beim Grillen von Fleisch und Burgern. Die Grundlage der Saucen bildet Meerrettich, der mit Paprika in der scharfen Sorte und Senf in der würzigen Variante verfeinert wird. Die Saucen schmecken einzeln, können aber auch wunderbar kombiniert werden. Tolle Saucen, die echt richtig klasse schmecken. Sie sind sehr kräftig im Geschmack und den Meerrettich schmeckt man heraus. Sie passen zu 100% zum Thema.
  • Hauser Sangria – The BBQ Drink (1,99 €; 0,5 l – Launch August 2017)
    Die Hauser Sangria ist die perfekte Begleitung für jede Grillparty. Egal ob zu Fleisch, zu Fisch oder Gemüse – mit ihrem dezent fruchtigen Geschmack nach Orangen und Zitronen harmoniert sie mit Gegrilltem jeder Art. Die Sangria kann man aber auch als Aperitif reichen.
  • Fuchs BBQ Steak Pfeffer (2,99 €; 25 g – Launch April 2018)
    Der Fuchs BBQ Steak-Pfeffer ist eine ausgewogene Komposition aus schwazem Pfeffer und Gewürzen. Neben dem Würzen von Grillgut eignet sich das aromatische Gewürz auch für die Kreation von Dressings, Dips, Gemüse- und Tofumarinaden. Probiert haben wir den Pfeffer noch nicht, aber die Grillzeit fängt ja gerade erst an.
  • Looye Kwekers Honigtomaten Ketchup (3,99 €; 245 ml – Launch Juli 2017)
    Der intensive Ketchup in der stilvollen Verpackung wird ohne Zusatz von Zucker hergestellt, ist dennoch leicht süß und enthält nur die besten Früchte. Aus der Cherrytomatenernte werden sämtliche Tomaten verwertet, was den Ketchup zu einem absolut nachhaltigen Produkt macht. Der Ketchup ist geschmacklich echt eine andere Hausnummer als herkömmliche günstige Alternativen.
  • Biskin Extra heiß (2,49 €; 0,5 l – Launch Dezember 2017)
    Das neue Öl von Biskin ist die optimale Wahl für Pfannengerichte oder Gebratenes. In der Pfanne oder im Wok erreicht Öl schnell über 200 °C, dank der Verwendung von ölsäurereichen Pflanzenölen bleibt Biskin extra heiß länger noch erhitzbar. Das Öl besteht aus Sonnenblumen-, Raps-, und Distelöl und sorgt beim Braten für eine Gelinggarantie. Das Öl funktioniert einwandfrei und hinterlässt einen recht neutralen milden Geschmack.
  • Crunchips Western Style (1,99 €; 175 g – Launch ???)
    Der Geschmack der Chips erinnert an süß-würzige Saucen und rauchig-pikanten Grillfleisch. Sie sind sowohl beim Fußball auch beim Grillabend ein passender Snack und runden den „normalen“ Inhalt der Box ab.
  • Tapas Salami (Geschenk zur Bestellung)
    Zwar nicht zum Grillabend passend, höchstens als Tapas-Vorspeise, aber zum Fußball passt die Tapas Salami schon ganz gut. Sie hat einen sehr schönen Geschmack.

Fazit: Die Box hat einen Wartenwert von 22,59 € zzgl. Pfand + Gratis Salami. So, was soll ich nun zur Box sagen? Das Thema finde ich sehr getroffen. Da gibt es nichts zu beanstanden. Unseren persönlichen Geschmack hat die Box auch so ziemlich gut getroffen. Lediglich das Öl zum Braten, hätte ausgetauscht werden können, da dies jetzt kein so besonderes Produkt. Ansonsten haben wir uns über alle Produkte gefreut.

Veröffentlicht unter Brandnooz-Box, Sonderbox | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Tempo Fresh-to-go ~ Das Feuchttuch für erfrischende Sauberkeit

Dieser Artikel enthält Werbung, da ich dieses Produkt kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe. Meine eigene Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Das Paket mit den 6 Packungen Tempo fresh to go, sowie dem Turnbeutel als Goodie habe ich von Konsumgöttin und Tempo zur Verfügung gestellt bekommen.

DSC_4409.JPG

Gerade im Sommer gibt es täglich einige Momente, in denen man sich gerne mal die Hände reinigen möchte. Man hat klebrige Finger durch tropfendes Eis, Pommes im Schwimmbad, man fässt Oberflächen in Bus und Bahn an… und und und…
Auch ein Handy ist 60 mal schmutziger als ein Mülleimer, dort sammeln sich unendlich viele Bakterien.

Anders als manch andere Feuchttücher soll Tempo fresh to go dank der einzigartigen Formel erfrischen ohne ein klebriges Hautgefühl zu hinterlassen. Es besteht aus einem extra reißfesten und zugleich weichem Vlies. Die Packung ist wiederverschließbar und sorgt dadurch für langanhaltende Feuchtigkeit

Tempo fresh to go gibt es in vier Varianten:
Care – es ist die pflegende Variante mit Vitamin E, die einen zweistündigen Feuchtigkeitsschutz bietet
Classic – unsere obige Variante zum testen
Pure – sanft und frisch, ph-neutral ~ speziell für Menschen mit empfindlicher Hau
Protect – alkoholfreies Feuchttuch mit antibakteriellem Wirkstoff

Jede Packung enthält 10 Tücher und ist zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 0,99 € erhältlich.

Wir finden die Feuchttücher klasse. Sie riechen sehr angenehm und hinterlassen wirklich kein klebriges Gefühl. Wir haben durch die Zwillinge eh sehr viele Feuchttücher in Gebrauch und haben so den besten Vergleich. Es hinterlässt ein sehr angenehmes Hautgefühl. Allerdings kostet es auch ein vielfaches mehr als die herkömmlichen Feuchttücher, die wir bisher kaufen. Diese gibt es sowohl in großen Packungen (56 – 80 Tüchern), als auch in kleinen Packungen mit 30 Tüchern und sind dennoch günstiger als die Tempo fresh to go.

Wir hätten es toll gefunden, wenn man von jeder der oben genannten Varianten eine zum Testen bekommen hätte, um uns auch von den anderen Varianten einen Eindruck machen zu können. Gerade die Variante Care oder Protect hätte mich persönlich mehr angesprochen.

Die Tücher hinterlassen wirklich ein tolles Gefühl auf der Haut, es gibt aber auch einige wirklich gute Feuchttücher im Baby-/Kleinkind-Bereich der Drogeriemärkte für einen günstigeren Preis. Allein der Preis ist für mich ausschlaggebend, dass wir nicht die Tempo fresh to go kaufen werden, sondern bei den anderen Marken bleiben. Wir haben zwei Kleinkinder und brauchen täglich mehrere Feuchttücher, wenn wir im Garten, Park, auf dem Spielplatz oder anderswo unterwegs sind, da würden die Tempo fresh to go den Geldbeutel zu stark strapazieren.

Veröffentlicht unter Produkttest | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Green Food Label KERNgesund

Dieser Artikel enthält Werbung, da ich dieses Produkt kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen habe. Meine eigene Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst. DSC_4380.JPG

Diese 6 Nussriegel, je zwei pro Sorte wurden mir von der Firma Green Food Label zum testen zu geschickt.

Green Food Label bietet eine KERNgesunde Alternative zu Herkömmlichen. Frei von raffiniertem Zucker, künstlichen Aromen oder sonstigen Zusatzstoffen. Sie sind 100% biologisch und aus erlesenen Zutaten.
Sie sind Vegan & Glutenfrei. Ahornsirup und Reissirup leifern dazu eine rasche verfügbare Energiequelle mit einer leichten Süße für Geist & Körper.

Ausreichend Bewegung und eine ausgewogene Ernähung kann durch die Riegel natürlich nicht ersetzt werden, aber sie sind ein Begleiter durch den Tag mit hoher Qualität zu guten Preisen.
Kommen wir auch gleich zu den Preisen – ein Riegel kostet 2,30 €, hat aber auch eine ordentliche Größe und der Preis ist im Vergleich zu ähnlichen Produkten total #fair!

Auf Instagram habe ich auch zu dem Geschmack schon berichtet. Haselnuss ist der Favorit von meinem Mann. Zuerst war Erdnuss mein Favorit, aber nachdem ich Mandel-Aprikose probiert habe, hab ich meine Meinung geändert. Mandel-Aprikose kombiniert knackige Mandeln mit fruchtig weichen Aprikosen, eine absolute Geschmacks-Explosion. Aber auch die anderen beiden Riegel sind geschmacklich total lecker!!!

Ob ihr die Riegel als leckeren, gesunden Snack am Abend genießt oder eine Stärkung auf Ausflügen braucht, ich denke mit einem Riegel von Green Food Label seit ihr da an der richtigen Adresse! Ich werde auch in den kommenden Wochen zumindest den Mandel-Aprikose nachbestellen, da wir im Urlaub von meinem Mann einige Ausflüge geplant haben.DSC_4379.JPG

Veröffentlicht unter Produkttest | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen